Home Assistant OS Version 8


Home Assistant OS 8.0 stable ist jetzt verfügbar!

Höhepunkte:

Verwendung von GRUB2 für UEFI-basierte Systeme Unterstützung für zusätzliche Wi-Fi- und Bluetooth-Geräte Neues Image: Generisches AArch64 für UEFI-basierte AArch64-VMs und -Boards Neues Image: Home Assistant Yellow

Bei bestehenden Installationen ist kein manueller Eingriff erforderlich! Sie können sicher aktualisieren, ohne diese eher technischen Versionshinweise zu lesen.

Inhaltsverzeichnis Betriebssystemänderungen GRUB2 für UEFI-basierte Systeme

Für Generic x86-64, OVA und das neue Generic AArch64 verwendet Home Assistant jetzt GRUB2 als Bootloader. GRUB2 (GRand Unified Bootloader) ist der De-facto-Standard-Bootloader, der von den meisten Linux-Distributionen verwendet wird. Der Hauptgrund für den Wechsel von Barebox zu GRUB2 war die fehlende AArch64-UEFI-Boot-Unterstützung in Barebox. Wir erwarten auch, dass GRUB2 stabiler ist, insbesondere auf x86-64-Systemen im Desktop-Stil, da es von viel mehr Benutzern verwendet wird, da generische Linux-Distributionen GRUB2 verwenden. Obwohl wir während der RC-Phase tatsächlich auf einen Fehler in GRUB2 gestoßen sind, hoffen wir, dass dies einmalig war. 🤞

Das Boot-Menü zeigt die beiden Boot-Slots. Normalerweise müssen Sie die Auswahl hier nicht ändern, es sei denn, Sie möchten absichtlich die zuvor installierte Version des Home Assistant-Betriebssystems booten.

Hinweis: Das Upgrade von jeder Version 7.x ist sicher, aber wir empfehlen ein Upgrade von der letzten Version der vorherigen Hauptversion. Dies ist auch der am besten getestete Upgrade-Pfad. Von jeder Version mit GRUB2 ist es nur sicher, auf 7.6 herunterzustufen! Ein Downgrade auf Versionen vor 7.6 kann durchgeführt werden, indem zuerst auf 7.6 heruntergestuft wird.

Unter der Haube

Unter der Haube wurde das Betriebssystem auf den neuesten Upstream-Linux 5.15-Kernel sowie Buildroot 2022.02.1 aktualisiert. Die neueste Buildroot-Version bringt neue Versionen verschiedener Kernkomponenten wie systemd 250, NetworkManager 1.34.0 und Docker 20.10.14.

Zusätzliche Netzwerktreiber und -einstellungen bereiten das Home Assistant-Betriebssystem darauf vor, das OpenThread Border Router-Add-on zu hosten.

Sonstige Änderungen IP-Set-Unterstützung für erweitertes Firewalling (wird auch vom OTBR-Add-On verwendet). Unterstützung für NTP-Konfiguration über DHCP. Der Google Coral-Support verwendet jetzt den neuesten Treiber von Google. Dies ermöglicht zusätzliche Unterstützung von Coral-Geräten wie PCI Dual Edge TPU. Das alte wext-Backend für wpa_suppilcant ist jetzt aktiviert, um mehr Wi-Fi-Geräte zu unterstützen. Geräteunterstützung Raspberry Pi

Alle Raspberry-Pi-Versionen verwenden den neuesten LTS-Linux-Kernel 5.15 und Firmware (Tag 1.20220331) vom Raspberry-Pi-Team. Dies sind die gleichen Versionen, die das Raspberry Pi OS derzeit verwendet.

Home-Assistent Gelb

Dies ist die erste Version, die Home Assistant Yellow unterstützt. Da Home Assistant Yellow das Raspberry Pi Compute Module 4 verwendet, basiert die Unterstützung derzeit auf der regulären Raspberry Pi-Unterstützung. Das Yellow-Image verwendet dieselbe Kernel- und Firmware-Version. Das Yellow-Board unterstützt auch das direkte Booten von einem NVMe-Gerät für diejenigen, die einen CM4 Lite (ohne eMMC-Speicher) verwenden.

Generisches x86-64

Neben der Umstellung auf GRUB2 erhielt Generic x86-64 einiges an zusätzlicher Geräteunterstützung. Die Wi-Fi-Geräte 3945ABG/BG/4965AGN und 22000-Serie werden jetzt unterstützt.

Andere Änderungen:

Unterstützt 32-Bit-UEFI-Boot. Dies wird von älteren Intel Atom Systemen benötigt. Beachten Sie, dass nur der Bootloader 32-Bit ist, alles andere verwendet die gleichen 64-Bit-Binärdateien wie der 64-Bit-UEFI-Boot. Treiber und Firmware für Broadcom BNX2/BNX2X-Netzwerkschnittstellen sind enthalten. Generische AArch64-Unterstützung

@Doridian steuerte Unterstützung für generische AArch64-Systeme bei, die den UEFI-Boot-Flow verwenden. Es sollte sowohl echte Boards als auch virtuelle Maschinen unterstützen. Bisher wurde es erfolgreich auf KVM Virtual Machines getestet.