Nokia N1: Tablet von erfahrenen Handys mit Android Lollipop

Nokia scheint noch nicht ausgestorben zu sein, nachdem Microsoft die Lumia-Produktreihe nun vollständig unter seinem eigenen Namen nutzt. Denn heute hat Nokia mit dem N1 ein neues Tablet vorgestellt, das nicht mit Windows funktioniert, sondern mit der neuesten Version von Android Lollipop. Es sollte auch nicht übersehen werden, dass der 7,9-Zoll-N1 eine starke Ähnlichkeit mit dem beliebten Rivalen aus Cupertino hat.

Spezifikationen

Das Nokia N1 hat eine Diagonale von 7,9 Zoll und eine Dicke von 6,9 mm. Es ist ziemlich eng. Im Inneren des N1 befindet sich ein 64-Bit-Quad-Core von Intel, der mit 2,3 GHz getaktet ist. Dies wird durch 2 GB RAM unterstützt und 32 GB Speicher sind fest installiert. Das Display mit IPS-Technologie hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel, bedeckt mit Gorilla Glass 3. Die Kamera auf der Rückseite sollte 8-Megapixel-Fotos aufnehmen und 1080p aufnehmen können, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Erwähnenswert ist auch der 5300-mAh-Akku, WLAN-kompatibel mit 802.11a / b / g / n / ac und Bluetooth 4.0. Wie bereits erwähnt, wird Android 5.0 Lollipop als Betriebssystem mit dem Z Launcher von Nokia verwendet.

Preise und Verfügbarkeit

Bisher habe ich keine offiziellen Informationen zu Preisen oder Verfügbarkeit des Nokia N1 gefunden. Aber sie sprechen von einer Preisspanne von etwa 250 Dollar.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.