Oculus Quest Lernen Sie das Smart Home kennen!


Hallo alle miteinander! Wir hoffen ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt die Feiertage mit der Familie verbracht! In der vergangenen Ferienzeit waren einige ziemlich coole Spielzeuge im Umlauf. Coole Spielzeuge bedeuten für uns mehr Dinge zum Basteln. Eines der beliebtesten Geschenke in diesem Jahr war zweifellos die Oculus Quest und um ehrlich zu sein, wie könnte es nicht richtig sein?

Natürlich haben sich einige von uns bei der Arbeit an der Android-App gefragt, wie die App auf einem solchen Gerät funktioniert. Nun, es funktioniert tatsächlich ziemlich gut und Sie können heute damit beginnen, Automatisierungen basierend auf Ihrer Nutzung zu erstellen!

Oculus Quest-Daten in Home Assistant

Mit Home Assistant Companion for Quest haben Sie in Home Assistant Zugriff auf über 40 Datenpunkte zu Ihrem Headset. Beispielsweise aktualisiert sich unser interaktiver Sensor, sobald der Bildschirm eingeschaltet wird, was bedeutet, dass Sie das Headset tragen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Lichter hell genug sind, um VR zu spielen.

Haben Sie jemals auf Ihrem Headset gespielt, bis es stirbt, und dann herumsitzen und darauf warten, dass es aufgeladen wird? Mithilfe der Batteriesensoren können Sie benachrichtigt werden, wenn Ihr Headset vollständig aufgeladen und bereit ist, die nächste Runde zu spielen.

Die Musik im Hintergrund laufen lassen, während Sie spielen? Automatisieren Sie die Lautstärke Ihres Media Players basierend darauf, ob Ihr Quest-Mikrofon stummgeschaltet ist.

Es geht auch nicht nur um Automatisierungen. Sie können die Home Assistant-Oberfläche auf Ihrem Quest (in 2D) öffnen und sehen, wer an der Tür geklingelt hat. Sie können sogar zurücksprechen, wenn Ihre Türklingel dies unterstützt!

Wir fangen gerade erst mit den Dingen an. Wie üblich sind unsere Benutzer wirklich gut darin, einzigartigere Anwendungsfälle zu finden, die wir nicht einmal in Betracht gezogen haben. Richten Sie also Ihr Gerät mit Sidequest ein, installieren Sie die App und beginnen Sie noch heute mit der Automatisierung!

Hallo Sidequest!

Warte Sidequest, was ist das? Sidequest ist der alternative App Store für Oculus Quest.

In der VR-Terminologie ist unsere App eine „2D-App“. Der offizielle Oculus Quest Store hat erst vor kurzem damit begonnen, 2D-Apps zuzulassen, und wir arbeiten noch an einer Version, die ihre Anforderungen erfüllt. Während wir also warten, wollten wir etwas veröffentlichen, damit wir Feedback darüber erhalten, wie Sie es verwenden, um Dinge zu automatisieren.

Die App auf Sidequest ist die Minimalversion der Home Assistant Companion Android-App. Während auf dem Quest Android läuft, verfügt es nicht über die Google-Dienste. Das bedeutet keine Widgets, keine Verknüpfungen und keine Unterstützung für die Standardbenachrichtigungen.

2022.1-Version für Android

Wir können nicht einfach so einen Post machen und die neue Version für die Telefon-App ignorieren, die neulich herauskam, ohne sie hervorzuheben, richtig?! Obwohl die Version 2022.1 möglicherweise nicht so vollgepackt ist wie 2021.12, haben wir dennoch einige nette Funktionen zu behandeln.

Ein neuer Sensor, um festzustellen, ob das Arbeitsprofil Ihres Geräts von zmarties aktiv ist. Dieser Sensor wird aktualisiert, sobald eine Statusänderung erkannt wird, sodass Sie einzigartige Automatisierungen basierend auf dem aktiven Profil vornehmen können. dshokouhi hat einen neuen Sensor hinzugefügt, mit dem Sie sehen können, was die zuletzt verwendete App war. Koppeln Sie diesen neuen Sensor mit dem Quest und Sie können basierend auf dem Spiel, das Sie gerade spielen, spezifische Automatisierungen vornehmen!

jpelgrom hat an unserer WebSocket-Implementierung gearbeitet, um endlich Bereiche in die App einzubringen. Gerätesteuerungen sind die erste Funktion, die Bereichsunterstützung erhält, sodass Sie auf einfache Weise Entitäten aus Bereichen hinzufügen können. Der Bereich wird auch in der Gerätesteuerungsschaltfläche selbst angezeigt. Halten Sie Ausschau nach mehr Bereichsunterstützung in anderen Teilen der App, da dies das Auffinden von Entitäten viel einfacher machen sollte. JBassett hat auch weitere Fortschritte bei der WebSocket-Implementierung gemacht, indem es eine bessere Fehlerbehandlung eingeführt hat, um zu verhindern, dass die Anwendung abstürzt und viele unnötige Fehler erzeugt. Für die Wear OS-App hat SkechyWolf Unterstützung für die Zurück-Taste hinzugefügt, damit sie ordnungsgemäß funktioniert und die App beendet.

Ein großes Dankeschön an alle unsere Mitwirkenden und Benutzer für das Einbringen großartiger Funktionen und großartiges Feedback/Bugs. Wir freuen uns darauf, die Android-App im Jahr 2022 noch weiter zu verbessern! Denken Sie wie immer daran, Ihre Funktionsanfragen und Fehler zu GitHub hinzuzufügen.

Änderungsprotokoll