Rückblick: Bowers & Wilkins Z2 Wireless Music System

Es ist schon eine Weile her, dass Apple den Lightning-Adapter eingeführt hat, und jetzt gibt es Soundsysteme, die mit dem neuen Anschluss geliefert werden. Dies gilt auch für den Bowers & Wilkins Z2, der ebenfalls über AirPlay-Funktionen verfügt und daher auch für drahtloses Audio-Streaming verwendet werden kann. Sie können nur die guten Dinge von Bowers & Wilkins hören, deshalb wollte ich den Test für drahtlose Lautsprecher nicht verpassen!

Technische Daten (bearbeiten)

Mit dem Bowers & Wilkins Z2-Lautsprecher und dem Dock erhalten Sie großartigen Sound und drahtlose Technologie in einem Paket. Sie können Ihr aktuelles iPhone oder Ihren iPod über den Lightning-Anschluss anschließen oder AirPlay verwenden, um Titel aus Ihrer iTunes-Mediathek zu streamen – unabhängig davon, wo Sie sich befinden.

Erster Eindruck und Handhabung

Das Z2-System ist vielleicht nicht so groß, aber das hohe Gewicht von fast 3 kg zeigt bereits, dass B & W beim Handling das Richtige tut. Die eingebauten Lautsprecher scheinen von hoher Qualität zu sein, daher freuen Sie sich auf das Hörbeispiel. Die Ober- und Unterseite sind mit einer gummierten Oberfläche bedeckt, während ein schwarzer perforierter Kühlergrill das Frontdesign dominiert. Es sieht edel, ordentlich und einfach aus. Was mir sofort gefallen hat, war weder der schwarze Klavierlack noch dieses glänzende Schwarz. Weil es buchstäblich Staub anzieht. Die Rückseite ist ebenfalls einfach. Neben dem seitlichen Ein- / Ausschalter gibt es auch einen Line-In, eine LAN-Buchse und einen Anschluss für eine Stromversorgung. Mein einziger Nachteil ist das externe Netzteil – ich mag es, wenn Geräte ohne externes Netzteil auskommen. Sie sollten immer an einem so unsichtbaren Ort wie möglich verstaut werden – aber das ist eine hochrangige Behauptung. Ich finde den ersten Eindruck großartig und die Verarbeitung legt die Messlatte extrem hoch!

Melodie

Um die Airplay Z2-Funktion einzurichten, müssen Sie die App herunterladen. Anschließend müssen Sie eine Verbindung zum WLAN Z2-Setup herstellen und die App verwenden, um Ihr Gerät auf geführte Weise zu konfigurieren. Dies geschieht innerhalb von Minuten, und die App spricht für sich selbst und hilft auch denen, die nicht technisch versiert sind. Nach der Einrichtung steht der Z2 allen Geräten im selben WLAN wie der AirPlay-Lautsprecher zur Verfügung!

Sound und Performance

Ich freute mich sehr auf diesen Moment. Was kann ich von einem "kleinen" System bekommen und wie ist die Klangqualität? Der Bowers & Wilkins Z2 verfügt über zwei nach vorne gerichtete Lautsprecher und einen Bassreflexanschluss auf der Rückseite für einen satten, ausgewogenen Klang. Ich war besonders überrascht von dem satten Bass, den das System wiedergibt, da es letztendlich eher zur kleinen Lautsprechergruppe gehört. Der Bass ist voll und klar, aber immer noch nicht dominant, wie zum Beispiel bei den Beats-Kopfhörern. Ich glaube, dass der gute Name von B & W unerlässlich ist und dass das, was geliefert wurde, genau dazu passt. Hervorragende Klangqualität, die auch ausreicht, um Ihr Wohnzimmer mit Klang zu füllen.

Die Steuerung des Systems mit der mitgelieferten Fernbedienung, die etwas gewöhnungsbedürftig ist, funktioniert einwandfrei. Es ist einfach, deckt jedoch die erforderlichen Funktionen ab und ermöglicht die Fernsteuerung des Klangs. Tatsächlich brauche ich es wirklich nicht, dank der AirPlay-Funktionalität streame ich normalerweise sowieso direkt von meinem iOS-Gerät auf das Z2.

Ausgabe

In der Tat hat es alles, was Sie von einem kompakten Musiksystem erwarten können. Großartiger Sound, AirPlay für drahtloses Streaming und eine Dockingstation, die für die Wiedergabe und als Ladestation verwendet werden kann. Abgesehen von der externen Stromversorgung kann ich keine negativen Punkte vom System erhalten, nur diejenigen, die sich nicht auf Apple-Geräte verlassen, werden mit dem Z2 nicht besonders zufrieden sein. Aber ich denke, das sollte vor dem Kauf klar sein.

Allen Besitzern von iOS-Geräten, insbesondere denen, die bereits Lightning-Geräte zu Hause besitzen, kann ich das Z2-System nur empfehlen! Kaufen.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Für mich ist dies ein großes Plus, wenn das Netzteil extern ist. Bei meinen Geräten fällt die Stromversorgung normalerweise zuerst aus. Wenn es extern ist, können Sie einfach ein neues Netzteil kaufen und das Gerät funktioniert wieder. Wenn das Netzteil jedoch intern ist, müssen Sie das gesamte Gerät versenden, was viel schwieriger und teurer ist.

Das einzige, was mich am Z2 stört, ist, dass die leiseste Lautstärke, die Sie mit einem iPhone einstellen können, immer noch zu hoch ist, wenn Sie etwas in einem kleinen bis mittelgroßen Raum haben und nur leise im Hintergrund über AirPlay Musik abspielen möchten . laut. Dies kann auf dem iPhone nicht feinabgestimmt werden, und dann müssen Sie die mit dem Z2 gelieferte Fernbedienung verwenden, aber ich möchte sie wirklich wegnehmen und niemals verwenden. Dies mag ein Problem mit iOS selbst sein, aber das Problem könnte gelöst werden, wenn das Z2 die Möglichkeit bietet, die maximale Lautstärke zu begrenzen. Denn egal wie laut du es hörst, ich höre immer noch nie Musik mit ihm. (Es ist unglaublich, was eine kleine Schachtel macht, ohne zu klingeln oder zu ruckeln.)

Niko, richtig! Ich habe das gleiche Problem bei vielen anderen AirPlay-Lautsprechern festgestellt, die eine hohe Lautstärke wiedergeben können.