Halten Sie Ihr iPhone, iPad und andere mit Clean2Go sauber

sollte der beste Weg sein, Touchscreens zu reinigen und auf lange Sicht Fingerabdrücke darauf zu behalten, zumindest ist das versprochen und ich wollte mehr darüber wissen:

Clean2Go wird mit einer kleinen Flasche des Produkts und einem Mikrofasertuch geliefert. Die Anzahl der Tropfen wird zum Reinigen und Versiegeln des Displays angegeben, 5 Tropfen werden zum Reinigen des Touchscreens eines Smartphones (iPhone) und 12 Tropfen für iPad- oder 10-Zoll-Bildschirme empfohlen. Wischen Sie die Flüssigkeit nach dem Verteilen der Tropfen auf dem Bildschirm mit einem Mikrofasertuch ab. Das Display ist so sauber wie erwartet und weist keinerlei Probleme auf. Nach der Verarbeitung wird die Oberfläche spürbar glatter, die Fingerspitze gleitet mit weniger Widerstand über die Oberfläche. Ich habe auch das Gefühl, dass Fingerabdrücke weniger stark auf dem Display haften bleiben, aber dieser Eindruck kann auch aufgrund der Anwendung selbst täuschen. Auf jeden Fall lassen sich Markierungen leichter mit einem Mikrofasertuch abwischen als vor der Verarbeitung.

Ausgabe

Bisher habe ich die Displays nur mit einem Lappen abgewischt, da eine Fensterreinigung in der Regel nicht empfohlen wird. Mit Clean2Go habe ich einen billigen und effektiven Reiniger gefunden, den ich auch für mein MacBook Air verwendet habe und der überall gute Ergebnisse erzielt hat. Clean2Go kann erworben werden. Sie können das Produkt in der Schweiz erhalten.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Hallo Hans,
Verwenden Sie keine Folie für Ihre Smartphones? Ich finde das jetzt wirklich toll. Sie werden die Folie nicht erkennen. Natürlich sind sie nicht für Laptops 🙂
Hallo Manny

Nein, nicht so weit…

Ich benutze immer ein normales Mikrofasertuch und wenn es sehr schmutzig ist, sprühe ich es vorher mit Fensterputzer ein.