8 Mrz, 2021

Fitbit stellt zwei neue drahtlose Fitness-Tracker vor

Ich habe bereits einen Vorläufer für zwei neue Fitbit-Produkte. Ich fand es besser im Vergleich zur Konkurrenz oder. Es wurde jedoch genug über die "alten" Fitness-Tracker geschrieben. Dies sind zwei neue Produkte von Fitbit:

Fitbit Zip und Fitbit One fügen sich nahtlos in das tägliche Leben ihrer Benutzer ein. Schritte, Entfernungen und die entsprechende Kalorienaufnahme lassen sich leicht aufzeichnen. Fitnessfreunde und -partner können an Fitnessaktivitäten teilnehmen und Probleme mit ihnen lösen. Gleichzeitig können Benutzer viele Fitnesspreise gewinnen. Die neuen Tracker sind mit Bluetooth Smart ausgestattet, mit dem Sie neue Tracker während der Fahrt synchronisieren können. Benutzer können ihre Aktivitätsdiagramme und Bestenlisten verfolgen, Fortschrittsbenachrichtigungen erhalten und unterwegs Ernährungs- und Trainingsdaten eingeben. Dann können Sie die Ergebnisse in Echtzeit mit Ihren Freunden teilen. Zip and One lädt automatisch Informationen drahtlos auf jeden Computer herunter. Die Synchronisierung mit Bluetooth 4.0 verhindert außerdem eine zusätzliche Belastung des Akkus und ermöglicht die automatische Synchronisierung, ohne dass die App geöffnet werden muss.

Fitbit Zip – Wireless Activity Tracker

Der Fitbit Zip Wireless Activity Tracker ist in fünf leuchtenden Farben erhältlich, damit Ihre Fitnessroutine noch mehr Spaß macht. Es ist das perfekte Geschenk für sich selbst sowie für alle Freunde und Familie. Zip zeichnet Schritte, zurückgelegte Strecken und verbrannte Kalorien in Echtzeit auf. Er ermutigt die Menschen, mehr zu gehen und aktiver zu sein. Der Reißverschluss hat etwa die Größe einer Zwei-Euro-Münze und passt problemlos in Ihre Tasche. Im Lieferumfang ist ein kleiner Silikonclip enthalten, in den Sie den Reißverschluss einfach einführen und einfach an Ihrer Kleidung befestigen können.

Fitbit One – Aktivitäts- und Schlaf-Tracker

Fitbit One Wireless Activity und Sleep Tracker ist ein neues Flaggschiff. Er ermutigt die Menschen, aktiver zu sein und zeigt ihnen, wie sie effizienter und damit besser schlafen können. Es zählt Schritte, Entfernung, verbrannte Kalorien, Böden und zeichnet auf, wie lange und gut Sie schlafen. Fitbit One hat auch eine stille Alarmfunktion. Es vibriert leicht an Ihrem Handgelenk und weckt Sie, ohne andere zu stören.

Preis und Verfügbarkeit

Der Fitbit Zip ist ab Ende September zum Preis von 59,99 Euro und der Fitbit One ab Ende Oktober zum Preis von 99,99 Euro ab oder in naher Zukunft erhältlich.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

8 Mrz, 2021

Fitbit Force: Neues Fitness-Armband – mit Uhr und Schrittzähler

Ich habe hier bereits fast alle Fitbit-Aktivitäts-Tracker getestet. K. Der letztgenannte hat es mir angetan, er wurde mein täglicher Begleiter und ich sehe ihn so. Jetzt zeigt Fitbit einen Nachfolger des Flex oder eine verbesserte Variante, Fitbit Force, und es sieht wirklich cool aus und bringt eine bekannte Funktion zurück!

Fitbit-Kraft

Vermutlich basiert der neue Fitbit Force-Tracker auf der Fitbit Flex-Technologie und scheint etwas breiter geworden zu sein. Stattdessen enthält es jetzt eine Anzeige, die viele Stakeholder als kritisches Kriterium für Flex verwendet haben. Nach den Produktbildern zu urteilen, scheint Fitbit die Uhr ebenfalls installiert zu haben und hat so den Tracker zu einer stilvollen Uhr gemacht. Nach den Produktbildern wird die Treppensteigfunktion wiedergeboren, wobei ein Höhensensor verwendet wird, um die gekletterten Böden zu zählen. Ich fand dieses Feature originell und motivierend. Wenn die Force auch wasserdicht ist, wie es beim Flex der Fall ist, sollte Fitbit Force mein neuer Begleiter sein!

Haftungsausschluss:
Diese Informationen stammen aus einem großen US-amerikanischen Tech-Blog aus einer unbekannten Quelle. Das Design und die Präsentation implizieren jedoch ein hohes Maß an Wahrhaftigkeit …

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Dann würde ich das Ding sofort kaufen! Genau darauf habe ich gewartet, damit ich gleichzeitig die Uhr wechseln kann.

Aha, es wäre auch etwas für mich! Ich habe derzeit einen Fitbit Flex und das Display ist das einzige, was ich kritisieren kann …

8 Mrz, 2021

Fitbit Charge und Charge HR: Neue Tracker von Fitbit

… und ist nie offiziell in Europa gelandet. Fitbit scheint Force vollständig abgeschrieben zu haben, da es jetzt zwei neue Modelle gibt: Fitbit Charge und Fitbit Charge HR. Keine schlechte Entscheidung von Fitbit, wenn das Leck bestätigt wird, da die neuen Geräte modern sind. Sie müssen sich mit den aufkommenden Smartwatches auseinandersetzen.

Beide Modelle sollten es dem Benutzer ermöglichen, Informationen vom Smartphone über ein kleines Display zu lesen. Darüber hinaus erledigen sie natürlich ihre Arbeit als Aktivitäts-Tracker und zählen Schritte, Entfernungen, Ebenen und zeigen natürlich die Zeit an. Ein Vibrationssignal ist ebenfalls eingebaut. Wie bei Fitbit üblich, wird der Fitbit Charge mit einem abnehmbaren Armband und der Charge HR mit einem Uhrenverschluss geliefert. Dies hält ihn besser am Handgelenk und stellt auch sicher, dass er gut genug ruht, um seinen Puls zu messen. Weil HR natürlich für Heartrate steht und dies der Fitbit Charge HR sein wird, Fitbits erster Herzfrequenz-Tracker.

Ausgabe

Wenn solche Modelle so auf den Markt kommen, mache ich mir Sorgen um die Preise. Schätzen Sie die Kosten für den Service auf etwas mehr als CHF 100, während die Gebühr HR etwa CHF 200 kosten sollte. Ich werde mir eines der beiden Modelle auf jeden Fall genauer ansehen.
Danke für den Tipp.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Schön, noch kein Erscheinungsdatum?

Nein, das Produkt wurde noch nicht offiziell vorgestellt.

8 Mrz, 2021

Testbericht: Fitbit Flex ist der Aktivitäts-Tracker für meinen Geschmack

Wie Sie wissen, hatte ich sie alle, Übungs-Tracker oder Fitness-Tracker, wie Sie sie nennen können. Bei meinem ersten, dem, mit dem sie zurückgerufen haben, wurde mir nie wirklich warm, und ich habe die vorherigen oft herumliegen lassen. Jetzt hat der neueste Hersteller den Fitbit Flex mit zahlreichen Trageoptionen und dem kleinsten Formfaktor auf den Markt gebracht.

Was ist Fitbit Flex?

Was genau Motion Tracker oder Fitness Tracker tun, ist mittlerweile fast jedem klar. Zeigt am besten, was der Fitbit Flex zu bieten hat:

Lieferumfang

Neben dem Tracker wird der Fitbit Flex mit praktischem Zubehör geliefert. Auf dem Bild ist der reale Tracker, das Gehirn des Ganzen, in der unteren linken Ecke dargestellt. Wird oben mit einem USB-Kabel aufgeladen. Der USB-Dongle auf der rechten Seite wird zur Auswertung verwendet. Wenn Sie den Fitbit Flex wie ich an Ihrem Handgelenk mögen, gibt es zwei Größenoptionen. Der Tracker lässt sich einfach in das Armband schieben – eine praktische Lösung, die funktioniert!

Handhabung und Komfort

Das kleine Fitbit Flex ist in ein Kunststoffgehäuse eingebaut und nur 3 Ladestifte und eine minimalistische Punktanzeige sind von außen sichtbar. Der Tracker ist jedoch stabil, gut gebaut und passt problemlos in das Armband. Dies ist sehr einfach und mühelos, da das Armband dem Namen Flex gerecht wird. Das gleiche gilt für den Tragekomfort, egal ob ich ihn fest oder breit trage, er stört mich nicht und passt sich dem Handgelenk an. Die gesamte Elektronik befindet sich oben am Handgelenk, sodass der Gurt sehr dünn ist und an den Seiten und unten angenehm zu tragen ist! Ich trage den Fitbit Flex jetzt seit zwei Wochen, egal ob Radfahren, Schwimmen, Tennis, Schlafen oder Duschen, er stört mich kaum und hält sehr gut. Es ist besonders schön, dass der Flex wasserdicht ist und Sie sich keine Sorgen machen müssen, beschädigt zu werden! Der Ansatz, den Tracker und das Armband getrennt zu verwenden, besteht natürlich darin, dass das Armband auch gegen eine andere Farbe ausgetauscht werden kann oder, falls fehlerhaft, der Tracker weiterhin verwendet werden kann!

Daten einrichten und sammeln

Das Einrichten ist mit einem Smartphone oder Computer sehr einfach und selbsterklärend. Als Vorbesitzer und natürlich musste ich kein Fitbit-Profil mehr erstellen und konnte sofort loslegen. Wenn Sie von vorne anfangen müssen, ist es ganz einfach: Wählen Sie Ihren Benutzernamen, geben Sie Ihre Größe und Ihr Gewicht ein und legen Sie los! Mit dem Fitbit Flex werden Daten im Hintergrund aufgezeichnet, das iPhone kann sogar Daten im Hintergrund anfordern und an Fitbit übertragen, ganz gut!

Flexibilität im täglichen Gebrauch

Ich trage den Fitbit Flex seit zwei Wochen in Folge und möchte Ihnen zeigen, was ich damit gemacht habe und was noch getan werden könnte!

Das Hauptmerkmal all dieser Fitness-Tracker ist der Schrittzähler, der beim Fitbit Flex natürlich nicht fehlt! Es werden Schritte im Laufe des Tages gezählt, anhand derer ein Ranking für die letzten 7 Tage erstellt wird, in dem Sie mit „Fitbit-Freunden“ konkurrieren können. Als ich den Vorgänger Flex getestet habe, war die Fitbit-Community kleiner, aber sie ist in dieser Zeit erheblich gewachsen, und jetzt ist die Funktion wirklich interessant. Sie versuchen also immer wieder, besser zu werden, wenn ein Mitarbeiter geht. Frühes Verlassen der Bushaltestelle oder Joggen nach der Arbeit macht noch mehr Spaß, wenn Sie Ihre Gesamtpunktzahl erhöhen können!

Das Fitbit Flex-Display, das auch über das Armband sichtbar ist, zeigt den aktuellen Status der täglichen Schritte an, wobei ein Punkt für 2000 Schritte und maximal 5 verfügbar sind. Wenn Sie also einen groben Überblick haben, sollten Sie die genauen Daten auf Ihrem Smartphone oder Computer mitnehmen!

Was an Fitbit großartig ist, ist. Auf diese Weise wird mein Gewicht nach der Messung auch auf Fitbit übertragen, und ich muss es nicht manuell eingeben. Wer ein anderes Gewicht anstrebt, kann sich auch ein Ziel setzen und seinen Fortschritt mit Fitbit verfolgen.
Ich finde das Schlafprotokoll, das der Fitbit Flex erstellt, sehr praktisch, wenn Sie angeben, wann Sie ins Bett gegangen sind und wann Sie wieder aufgestanden sind. So können Sie ein Diagramm erstellen und sehen, wie Ihr Schlafrhythmus war und wie effizient Sie geschlafen haben – ich bin immer daran interessiert, dies zu betrachten!
Sie können auch einen „stillen Alarm“ einstellen, und der Flex weckt Sie morgens mit einer leichten Vibration. Es hat wirklich bei mir funktioniert, aber ich verlasse mich lieber auf meinen normalen Wecker …

Sie können Sportaktivitäten manuell aufzeichnen. In der Datenbank befinden sich viele vordefinierte Aktivitäten, aus denen Sie normalerweise das finden, wonach Sie suchen. Ich benutze diese Funktion teilweise, aber meistens zu wenig. Von hier aus werden die verbrannten Kalorien berechnet, was sicherlich für Menschen interessant ist, die gerade abnehmen oder sich um ihre Figur kümmern wollen.
Sie können Ihre Ernährung auch über das Fitbit-Portal und die App überwachen. Es kostet mich nichts, nach jeder Mahlzeit und jedem Getränk Daten in die App zu schreiben! Tatsächlich geht es hier mehr um Fitbit und hat wenig mit Flex selbst zu tun!

Ich kann hier einen kleinen Tipp hinzufügen. Um den Flex-Akkuladestand anzuzeigen, können Sie den Fitbit Flex und den aktuellen Akkuladestand in der App unter Mehr -> Geräte anzeigen. Sehr praktisch, aber bisher hat der Akku immer ca. 4 Tage gedauert, danach habe ich ihn immer wieder aufgeladen!

Ausgabe

Ich hatte tatsächlich fast den gesamten Satz von Aktivitäts-Trackern im Test, und ich kann ehrlich sagen, dass mich der Fitbit Flex am meisten überzeugt hat. Während Nike- und Jawbone-Armbänder an der Unterseite oft zu dick waren oder ich meinen Fitbit-Pocket-Tracker verloren habe, mag ich den Flex wirklich. Es ist immer noch wasserdicht und macht mich noch glücklicher, sodass ich beim Schwimmen und Duschen nicht aktiv darauf achten muss. Das extrem flexible Armband ist einfach großartig zu tragen! Für mich sind die genannten Gründe entscheidend dafür, dass ich den Fitbit Flex derzeit als wahrscheinlich besten Aktivitäts-Tracker bewerte – wie sehen Sie das?

Das oder. …

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Hallo Tech-Blog
Zwei Fragen: 1. Sind das schwarze Band und die drei farbigen Bänder funktionell gleich? Weil 100.- nur für eine andere Farbe ist es etwas dummes?
2. Was sind deine Eindrücke jetzt?
Hallo und toller Blog.

Danke für das Kompliment. Also zu Ihren Fragen:
1) Gurte werden nur zum Tragen des Trackers verwendet – egal! Neues Band Drei neue Armbänder in Brack kosten CHF 27.90, nicht CHF 100 – der Preis ist also fair!
2) Meine Erfahrung stimmt mit der Schlussfolgerung am Ende überein. Ich benutze dieses Teil seit fast einem Monat und finde es das beste vollständige Aktivitäts-Tracking-System auf dem Markt!

Gruß

Hallo Hans
Vielen Dank für den Artikel und für Ihr Blog im Allgemeinen. Dies ist eine wirklich großartige Plattform mit sehr interessanten Artikeln!
Ich habe eine Frage: Gemessen an der Beschreibung funktioniert das Teil nur mit iPhone 4s und höher. Kann ich alle Funktionen eines normalen iPhone 4 nutzen?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung,
amarby

Hallo Emarbee, ich habe meinen Eltern einen Fitbit One gekauft und da sie keine Smartphones haben, synchronisieren sie immer über den Computer. Dann aktualisiert meine Mutter alle anderen Daten auf dem iPad 2 wie Gewicht, Ernährung usw. Es funktioniert großartig. Ich habe ein iPhone 5, aber wenn ich die ganze Zeit mit der Fitbit-App herumspiele, wird der Akku zu schnell entladen, sodass ich auch viel über die Fitbit-Homepage mache. LG Hemma

Hallo Emarbee, vielen Dank für das Lob.

Nein, die Synchronisierung mit dem iPhone 4 funktioniert nicht:

Um Flex mit einem Smartphone oder Tablet zu synchronisieren, muss das Gerät Bluetooth 4.0-kompatibel sein.

Apple hat nur iPhone 4S und 5, mehr Details hier:

Sie können jedoch nur direkt mit Ihrem Smartphone synchronisieren, sodass der USB-Dongle sehr gut funktioniert.

Hallo Hans
Aufgrund Ihrer Bewertung habe ich mich auch mit dem Fitbit Flex verwöhnt. Danke für den tollen Bericht!
Leider habe ich große Schwierigkeiten, meinen Flex zu laden. Ich habe versucht, es mit 3 USB-Ladegeräten (darunter eines vom iPhone und eines vom iPad) und 3 verschiedenen PCs aufzuladen. Allerdings konnte ich den Flex nur auf einem der 3 PCs effektiv aufladen, bei den anderen PCs oder Ladegeräten passierte nichts. Das ist normal? Wie laden Sie Ihren Flex auf?

Hallo Felix

Hallo Felix, ich lade Flex auf meinem iMac und jetzt oft über einen externen Akku auf – beide funktionieren ohne Probleme

Chao Hans, jetzt habe ich das Problem gefunden. Dies liegt NICHT an unterschiedlichen Ladegeräten. Der USB-Adapter (wo der Tracker zum Laden verwendet wird) ist zumindest für mich ein schlechtes Design. Die 3 Stifte berühren sich nur, wenn der Tracker manuell eingeführt wird. Dies reicht nicht aus, um ihn einfach zu schließen. Ich habe es geschafft, die Situation zu beheben, indem ich Papier zwischen den Tracker und den USB-Adapter geklebt habe (so dass der Druck auf die Kontakte höher war und der Tracker ohne Probleme aufgeladen wurde). Ich habe das im Internet gefunden, also sieht es so aus, als wäre es nicht das einzige Problem …

Ich würde dies an Fitbit senden, damit das Problem an der richtigen Stelle erkannt wird …

Lieber Felix,

Schade, dass Ihr USB-Adapter nicht richtig funktioniert. Im Namen der ComputerWorks AG, die Fitbit-Produkte in der Schweiz verkauft, möchte ich mich für diese Umstände entschuldigen.

Könnten Sie mir eine E-Mail an ljucker (ätt) computerworks.ch senden?
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns den Fitbit Flex zusammen mit der Ladestation senden könnten, damit wir ihn überprüfen und auch Fotos / Videos aufnehmen können, um Fitbit das Problem zu melden.
Ich würde mich auch freuen, wenn Sie mir online einen Link zur Lösung geben könnten, damit ich ihn auch an Fitbit übertragen kann.

Besten Wünsche,
Lucien,
Produkt Management
ComputerWorks AG

Hallo Hans

Ich habe mich umgegraben und gelesen, weil ich sowieso nach diesem Teil gesucht habe. Eigentlich war ich eher zu Jawbone geneigt, aber Ihr Test hat mich überzeugt. Jetzt hat das Teil eine Lieferzeit, aber es spielt keine Rolle. Ich freue mich darauf, ein bisschen besser zu werden, denn dieser Teil von mir treibt mich an.

Chao Hans,
Ich habe den Fitbit Flex durch einen Arbeitskollegen kennengelernt und bin dann durch Ihre digitec.ch-Bewertung auf Ihren Tech-Blog gestoßen. Dies ist nicht das erste Mal, dass ich auf Ihren Tech-Blog auf der linken Seite stoße. Deshalb habe ich Ihre Kommentare sorgfältig gelesen und es hat mich überzeugt. Zunächst Informationen zur Kompatibilität mit dem Withings Smart Body Analyzer WS-50. Da ich Withings bereits kannte und ein Blutdruckmessgerät daran anschließen konnte, entschied ich mich für einen WS-50 anstelle einer Fitbit-Waage. Es ist teurer, aber Ihr Testbericht hat mich überzeugt :-). Tatsächlich sind alle Geräte so eingestellt, dass sie den Fitbit Flex mit einem Fitbit-Konto und den WS-50 mit einem Withings-Konto synchronisieren. Was ich momentan nicht konnte, ist das Synchronisieren oder Importieren von Daten vom WS-50 in mein Fitbit-Konto. Gibt es irgendwo eine FAQ dazu? Ich habe auch nichts in der Anwendungsgalerie gefunden. Könntest du es mir sagen oder sogar Anweisungen geben :-). Ansonsten ein cooler Blog mit interessanten Beiträgen. Kurz gesagt, kurz gesagt und dank des Abschlusses ist es immer ideal, um den ersten Eindruck zu bekommen. Trotzdem vielen Dank für Ihre Arbeit und ich würde mich über Ihr Feedback freuen.
Danke und hallo
Luke

Ich habe Flex dank dir vor etwas mehr als einem Monat gekauft.

Möchten Sie Ihre Statistiken mit mir vergleichen? ^^

Hallo Hans,
Ich bin ein Fitbit One-Fan, aber ich denke, dank Ihres Kommentars werde ich meinem Mann zu Weihnachten einen Flex geben. Mit einem Knopfdruck sage ich dem Einen, wann ich versuche zu schlafen und wann ich aufstehe. Ist das nicht mit Flex-Eingabe oder so möglich?
Lg
Hemma

Hallo Hemma,

Ja, mit Flex können Sie dies auch mit ein paar Fingertipps tun. Ich kann Ihnen nicht genau sagen, wie oft Sie drucken müssen – mehr als dreimal, je nach Erfahrung. Sobald Sie genug haben, wechselt der Fitbit Flex in den Ruhemodus, der durch Vibration und auf dem Display angezeigt wird.

Viel Glück,
Lucien

Hallo Hans. Ich bin über digitec auf Ihren Blog gestoßen. Danke für den ausführlichen Bericht. Es klingt aufregend. Ich habe eine Frage: Ich fahre mit dem Elektrofahrrad zur Arbeit (+/- 40 km). Gibt es eine Kategorie für E-Bikes (möglicherweise einen Flyer S mit einem 250-W-Motor)? Oder wie hätte es hinterlegt werden können? Die Kreatur wird verstehen, dass ich mit dem Fahrrad fahre, sie wird wahrscheinlich nichts vom Hilfsmotor "bemerken". Vielen Dank für Ihre Antwort, wenn Sie etwas darüber wissen. Hallo Stefan

Hallo Stefan, dafür gibt es keine Kategorie und er kann sie nicht richtig berechnen. Aber ich würde denken, dass Sie Bewegung separat einführen könnten, zum Beispiel schätzen, wie viel Energie Sie verbrauchen. Ich habe auch über Leute gelesen, die den Tracker in die Tasche stecken oder um die Knöchel binden 🙂

Hallo Hans
Wie fühlt es sich beim Schwimmen an, erkennt der Flex, dass ich schwimme, und zählt er die verbrauchten Kalorien?

Hallo! Da ich bei der Arbeit keinen Schmuck, keine Uhr oder kein Armband tragen darf, wollte ich fragen, ob ich es problemlos am Knöchel tragen kann ?!
Schöne Grüße
Jenny

Es wird zählen, aber die Frage ist, wie korrekt die Werte sind. Fitness-Armbänder sind für bestimmte Trageorte konzipiert, daher würde ich sie nicht empfehlen …

Hallo Jenny, warum nimmst du nicht den Einen? Sie können es in einen BH kneifen, es macht es genauer und es misst die Böden, die Sie jeden Tag tun; Ö)
LG H.

Hallo
Lesen Sie einfach über Stop (bei Hautreizungen).
Wie sieht es aus?
Die Antwort wird mir sehr helfen, wenn ich zwischen Fitbit Flex und Polar Loop wähle.
Danke vielmals
Dindley

Hallo Dindley,

Das Stoppen von Verkäufen wirkt sich nur auf Fitbit Force aus. In den Vereinigten Staaten gab es Probleme mit Hautreizungen. Force wurde in der Schweiz nie verkauft.
Der Fitbit Flex hat keine Probleme mit Hautreizungen und daher wurden die Verkäufe fortgesetzt.

Besten Wünsche,
Lucien

Hallo Hans, vielen Dank für den Blog! Fitbit Flex-Frage: Ich kann den Tracker einfach nicht mit der mobilen App synchronisieren. Ich habe das Programm bereits mehrmals auf dem PC neu installiert und auch die Anwendung auf dem iPhone 4S. Ich habe den Tracker auch mehrmals zurückgesetzt. Ich kann die Synchronisierung nirgendwo auf dem PC erzwingen (gibt es diese Funktion?) Und mir fehlt eine Schaltfläche zum Synchronisieren in der App. Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll ;-( Besonders für eine schnelle Überprüfung oder eine kurze Notiz (wie Alarme) war die App ein Verkaufsargument, möchte den Computer nicht jedes Mal starten – und jetzt funktioniert es nicht mehr (oder ich kann es nicht tun) Sie oder jemand anderes können mir helfen.

Vielen Dank im Voraus
Simon

Hallo Hans, wie beurteilen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass die aktuelle Fitbix Flex- oder iOS-App so trainiert wird, dass ein Alarm mich wie das Jawbone UP während einer ausgewählten Zeit des leichten Schlafes weckt? Wurde es bisher mit einem Update (Firmware und iOS-App) ausgeliefert? Verwenden Sie noch Fitbit Flex?

Hallo Martin,

Nein, verwenden Sie Flex nicht mehr, es ist schwer zu beurteilen und vielleicht werden Fitbit-Mitarbeiter auf Ihre Anfrage über Twitter antworten ?!

Okay, vielleicht kann ich es auf Twitter noch einmal versuchen. Können / möchten Sie einen Grund nennen, warum Sie Flex nicht mehr verwenden?

Meine vorherigen Favoriten für Tracker waren Fitbit Flex und Garmin Vivofit. Aber es gibt einen einfachen Grund, warum ich bei niemandem geblieben bin. Sobald ich einen etwas länger getestet habe, kam der nächste auf den Markt und damit der nächste Test … kürzlich der Forerunner 15 und jetzt der Suunto Ambit3. Ich brauche keinen sauberen Tracker mehr …

Hallo – gibt es ein Gerät, das noch den Blutdruck misst? MFG – danke

Ich weiß nichts!

Hallo Rita,
Qardio hat ein Blutdruckmessgerät namens Qardio Arm. Hier ist ein Link dazu:
Viel Glück,
Lucien

Hallo, ich besitze den Fitbit Flex seit fast einer Woche und bin bisher sehr zufrieden. Ich versuche jedoch immer noch herauszufinden, warum manchmal unterschiedliche Lichter aufleuchten.
Zum Beispiel fuhr ich gestern mein Auto auf einem Kopfsteinpflaster, und es begann plötzlich zu vibrieren und zu leuchten. Oder wenn Sie in die Hände klatschen, leuchten 2 Lichter auf (eines ganz links und eines ganz rechts). Gibt es eine Bewertung oder etwas, wo Sie sehen können, was dies bedeutet. Leider kann ich im Anhang nichts dazu finden.
Danke und alles Gute Linda

Zwei Lichter und Vibration bedeuten, dass der Schlafmodus eingeschaltet ist. Dies tritt auf, wenn viele kurze Treffer / Schläge auf den Gürtel ausgeübt werden. Es passierte mir, als ich wie verrückt war, die Knoten aus meinen Haaren zu kämmen, ich klopfte nur ein paar Mal an die Falte und dann normalisierte sich alles wieder.

Zwei Lichter und Vibration bedeuten, dass der Schlafmodus eingeschaltet ist. Dies tritt auf, wenn viele kurze Treffer / Schläge auf den Gürtel ausgeübt werden. Das ist mir schon passiert, als ich die Knoten wie verrückt aus meinen Haaren gekämmt habe – klopfe einfach ein paar Mal an die Schnur und es wird wieder normal.

8 Mrz, 2021

Aktion: App gegen Fuelband, Jawbone Up, Fitbit und Co.

Bewegungs- und Fitness-Tracker liegen voll im Trend, das ist klar. Ich habe bereits fast alle ausprobiert, angefangen mit diesem und jenem Kleinen. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie haben ein zusätzliches Gerät dabei und sie sind etwas wert. Alternativ wurde mir die App von Miro empfohlen und ich wollte sehen, was sie kann.

Volumen

Grundsätzlich kann die App alles, was andere Tracker und Fitnessgeräte gemeinsam können. Ich möchte besonders die Handlung hervorheben, die eine Art Tagebuch Ihrer Bewegungen ist. Es ist schön gestaltet und Sie können Orte wie Zuhause oder Arbeit benennen. Sie können immer sehen, wie lange Sie gelaufen sind, wann Sie öffentliche Verkehrsmittel oder ein Auto benutzt haben und so weiter. Einfach wunderschön dekoriert. Ganz oben sehen Sie Ihre aktuelle Anzahl von Schritten. Mit einem Mausklick erhalten Sie die Anzahl der Minuten oder die Anzahl der zurückgelegten Kilometer. Die folgende Abbildung zeigt den Maßstab und die Handlung:

Genauigkeit und Überprüfung

Wenn es um das Zählen von Schritten geht, scheint die App ziemlich genau mit Fitbit Zip übereinzustimmen, ich habe hier keine wesentlichen Unterschiede bemerkt. Die Bewegungen sollten auch beim Radfahren / Joggen funktionieren, ich muss es noch versuchen. Das sehr praktische an der App ist, dass sie im Hintergrund völlig autonom läuft und immer eingeschaltet ist. Dies ist auch ihr größter Nachteil – der Stromverbrauch. Der Akku ist nach 12 Stunden leer, das hängt natürlich von der Verwendung des iPhones ab, aber ich kann nicht den ganzen Tag so leben.
Übrigens, wenn Sie die App ausprobieren und deaktivieren möchten, können Sie die App nicht einfach beenden. Sobald Sie einen neuen Ort erreichen, wird dieser automatisch im Hintergrund neu gestartet. Das Tracking muss in der App manuell deaktiviert werden.

Ausgabe

Fitness-Tracker sind der letzte Schrei, daran besteht kein Zweifel. Nur sehr wenige sind kostenlos und die Kosten für Armbänder und andere Ortungsgeräte übersteigen in der Regel CHF 100. Es lohnt sich, vor dem Kauf einen Blick darauf zu werfen. Die App deckt wirklich alles ab. Was fehlt, ist, dass die Community mithalten kann und der hohe Batterieverbrauch etwas einschränkend ist. Der Rest ist eine tolle App mit einem modernen Design!

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Ich habe das auch getestet. Es hat ein klares Minus, das Programm saugt die Batterie wie verrückt, das Tankband ist einfach nicht da. Die Batterie wurde nach einem halben Tag Schlaganfall entladen.

Ich habe die App auch getestet, sie ist wirklich stylisch. In Gebäuden funktioniert dies jedoch nicht wie erwartet. Ich habe auch ungefähr 30% Unterschied in Schritten im Vergleich zu Fitbit One. Nach einem halben Tag ist mein iPhone 5 so schwach, dass Fitbit ohne Akku 10 Tage besser abschneiden kann. Und ich merke meinen Fitbit nicht einmal, ich habe ihn nur in der Hose, deshalb sind für mich nur Grafik und GPS wichtig. Aber ich persönlich brauche das nicht und der Nachteil mit der Batterie überwiegt.

leider wieder nur für Apple Studenten …

Entschuldige vielmals. Ich wollte es nur ausprobieren, aber leider benötigt die App "GPS". Daher nicht für iPod touch geeignet.

8 Mrz, 2021

Fitbit Force: Stoppen Sie Verkäufe und rufen Sie Aktivitäts-Tracker zurück

Oh, das erspart mir das Warten auf ein neues Gerät. Fitbit Force verschwindet vorübergehend aus den Läden. Ein Fitness-Gerät kann gesundheitliche Probleme verursachen. … Aber jetzt muss Fitbit wieder über Bücher sprechen.

Laut Fitbit leiden nur etwa 1,7% der Benutzer an Hautreizungen, aber der Gurt ist immer noch straff. Obwohl übliche Materialien verwendet werden, können einige Menschen gegen die verschiedenen im Armband verwendeten Substanzen allergisch sein. Force war zuvor in den USA und Kanada erhältlich. Der Verkauf in Europa ist für März geplant.

Fitbit Force Besitzer können. Derzeit bietet Fitbit jedoch nur eine Auswahl offizieller Vertriebsländer an – die USA und Kanada. Wenn Sie eine importiert haben und von einer Überprüfung profitieren möchten, wenden Sie sich am besten an diese. Hoffentlich wird das Produkt trotz der Herausforderungen noch besser auf den Markt kommen.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

oh nein, jetzt warte ich auf den Pebble Steel und jetzt muss ich etwas länger auf das Force Bandl warten….

8 Mrz, 2021

Testbericht: FitBit Ultra Fitness Tracker – Der Riemensensor seiner Klasse

Bewegungsaufzeichnung und Fitness-Tracker habe ich bereits, aber nach einer Weile habe ich sie! Viele Leser haben mir FitBit empfohlen und ich konnte nicht widerstehen. Hier ist mein Bericht nach mehr als zwei Monaten mit dem kleinen Fitness-Tracker.

Funktionsumfang

Sprechen wir also darüber, was FitBit tatsächlich kann, weil es viele Möglichkeiten bietet. Natürlich gibt es eine Schrittzählerfunktion sowie eine Anzeige der Zeit, der zurückgelegten Strecke, des Bodenbelags und des Kalorienverbrauchs. Für eine allgemeine Übersicht wird eine Blume auf dem Display symbolisiert. Je größer es ist, desto mehr bewegen Sie sich.

Natürlich möchten Sie Ihre protokollierten Daten nicht auf dem kleinen FitBit-Display abrufen, sondern auch mobil oder auf einem Computer sein. Webinterface und … Daten werden drahtlos an einen USB-Empfänger übertragen, der an einen Computer angeschlossen ist. Es dient auch als Ladestation für Fitbit. Die Synchronisation erfolgt automatisch, sehr schön!

Daten einrichten und sammeln

Es ist sehr einfach, durch die Weboberfläche zu navigieren, wo Sie das Körpergewicht, das tägliche Essverhalten und die Schlafdauer aufzeichnen können. Das Setup ist wirklich selbsterklärend. Die Website ist äußerst umfangreich. Sie können Ihr Trink-, Ess- und Schlafverhalten zusätzlich zu Ihren sportlichen Aktivitäten und täglichen Aktivitäten online aufzeichnen und bewerten. Es bleibt abzuwarten, ob dies so übermäßig gemacht wird, dass ich es in nur wenigen Tagen fertiggestellt habe. Fitbit kann auch als Schlaf-Tracker für Armbänder verwendet werden, diese Funktion wird jedoch online bezahlt. Ein interessantes Konzept, hier kann jeder selbst entscheiden, welche Funktionalität er benötigt. !

FitBit Ultra Tracker im täglichen Gebrauch

Als ich aufstand, befestigte ich einfach den FitBit Ultra Tracker an meinem Gürtel und trug ihn herum. Unbewusst und damit auch nicht störend, so wie ich es will. Das Problem ist, dass ich es nie 7 Tage die Woche getragen habe, aber ich habe es ständig vergessen. Für den Sport habe ich es nur am Anfang getragen, aber beim Radfahren habe ich Probleme, die richtigen Werte aufzuzeichnen. Jetzt zeichne ich die sportlichen Leistungen manuell auf. Dies ist der Punkt, an dem ich mich immer an Nike Fuelband gehalten habe. Es sollte die Möglichkeit geben, Daten manuell aufzuzeichnen. Fitbit hat bei dieser Aufgabe hervorragende Arbeit geleistet: Sie können die Intensität der Aktivität und ihre Dauer angeben!

Jede Woche erhalten Sie Statistiken für die vergangene Woche und erhalten immer wieder Belohnungen für besondere Erfolge. Zum Beispiel, nachdem ich so viele Stockwerke wie ein bewölkter Krater erobert oder 250 km gelaufen bin. Es ist wirklich toll und immer motivierend.
Ich fand es wirklich erstaunlich, dass FitBit auch mit kompatibel ist. Sobald ich wiege, wird das Ergebnis nicht nur auf die Withings-Seite übertragen, sondern auch in Fitbit geschrieben. Dies erspart Ihnen den Aufwand, Ihr Gewicht manuell zu aktualisieren, sehr cool!

Mehr Bilder

Ausgabe

In meinem Test sollte das FitBit Ultra eindeutig mit dem abgekündigten vergleichbar sein und es sieht gut aus. Ich finde die Idee, es am Gürtel und nicht am Handgelenk zu tragen, großartig. FitBit hat mich nicht so sehr beeinflusst, es war einfach da und genau das ist seine Aufgabe. Zwischendurch können Sie die Daten auf dem Display anzeigen, ansonsten wird nur FitBit verwendet. Ich würde das FitBit über Nike-Kraftstoffband jedem empfehlen, der tägliche Bewegungsdaten aufzeichnen möchte.

FitBit Ultra ist in allen wichtigen Filialen des Anwesens für CHF 129 erhältlich.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Klein und schön … also warum nicht! Ich war noch nie ein Fan dieser Spiele, aber urteile erst, wenn ich es ausprobiert habe. Ist der Preis gerechtfertigt … wir werden sehen.

Danke für den Test. Ich benutze Fitbit seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden.
Aufgrund Ihres Tests habe ich mich entschieden, einen Tracker zu bestellen.
Ich wollte das FuelBand bekommen, aber die manuelle Eingabe von Aktionen ist mir auch wichtig.

Aus technischer Sicht halte ich den Clip und die App für ein absolutes Meisterwerk. Ob ein solches Meisterwerk bei jedem Schritt benötigt wird, liegt natürlich bei Ihnen. Es besteht keine Kaufverpflichtung. Ich freue mich auf das Nike Fuelband – wenn es nach Europa kommt, ist es noch nicht klar. Klar ist jedoch, dass es einen viel höheren Preis als das Fitbit-Gerät hat und haben wird.

Die angegebene Entfernung ist für große Entfernungen nicht genau!
Ich bin mit Garmin 10 km bergauf und bergab gelaufen und Fitbit sagte 16 km.
Meine Meinung ist für diejenigen geeignet, die keine Büroarbeit und Rekonvaleszenten mögen, aber nicht für Sport geeignet sind.
Das Gerät kann nicht "neu gestartet" und nicht übertragen werden

Ich kann diese Meinung unterstützen, lies meinen Artikel.

Heute wurde ich über das neue Fitbit One informiert, ich interessiere mich besonders für den Wecker und die Verbindung zum Iphone, ich werde wahrscheinlich meinen geben und einen neuen kaufen. Obwohl die Messungen nicht ganz genau sind, finde ich dies einen Anreiz, etwas mehr ins Büro zu ziehen.

Wenn Sie ein wenig nerdig sind, können Sie einen kleinen Teil Ihrer Daten exportieren, ohne ein Premium-Konto zu erhalten. Ich habe etwas zusammengestellt, mit dem ich Rohdaten speichern kann, um irgendwann etwas zu tun.

Gruß,
Kennzeichen

8 Mrz, 2021

Testbericht: Fitbit Zip – Fitness-Tracker im Hintergrund

Ich wurde irgendwie mit diesen Fitness-Trackern mitgerissen. Alles begann mit und folgte dann. Ich hatte es diesen Sommer und fand es großartig. Wir haben jetzt Nachfolger, also habe ich sofort den FitBit Zip bekommen, um ihn zu testen.

Lieferumfang

Es wird nicht separat geliefert, sondern enthält auch eine passende Knopfzellenbatterie, einen USB-Dongle, einen Silikonclip für Ihre Tasche oder Ihren Gurt sowie ein Werkzeug zum Einsetzen der Knopfbatterie. Eigentlich nichts Besonderes, außer einer etwas ungewöhnlichen Knopfzelle. Der Zip kann nicht an der Dockingstation aufgeladen werden, er wird nur von einer Batterie gespeist, die eine Laufzeit von 4-6 Monaten verspricht, schön!

Fitbit Zip Features

Sein Funktionsumfang ist nicht annähernd so groß wie der Ultra Tracker, aber sein größerer Bruder, der Fitbit One, wird da sein. Zip arbeitet mit einem 3-Achsen-Beschleunigungsmesser und verwendet seine Daten, um die zurückgelegte Strecke, die unternommenen Schritte und den Kalorienverbrauch zu bestimmen. Natürlich können Sie diese Werte direkt auf dem Display anzeigen. Berühren Sie einfach das Gerät mit Ihrem Finger und wechseln Sie zwischen fünf Modi. Dies sind Schritte, Fitbit-Emoticon (zeigt Ihr aktuelles Aktivitätsniveau an), Entfernung, verbrannte Kalorien und Zeit.

Das Tolle an Zip steht noch bevor: Der Tracker ist der erste seiner Art, der Bluetooth Smart verwendet, sodass Statistiken in Echtzeit verfügbar sind. Dies bedeutet, dass die Synchronisierung immer automatisch erfolgt, wenn sich der Zip innerhalb von sechs Metern vom USB-Dongle befindet und sich nicht zu stark bewegt. Für mich ist die Synchronisation jedoch wichtiger. ! Um Zip mit einem Smartphone oder Tablet zu synchronisieren, muss das Gerät Bluetooth 4.0 / Bluetooth Smart-kompatibel sein. Die folgenden Geräte erfüllen derzeit diese Anforderung: iPhone 4S, iPhone 5, iPad 3, iPad „4“, iPad mini, iPod touch der 5. Generation. Einige Android-Geräte werden in Kürze hinzugefügt. Es ist wirklich cool, ich kann unterwegs synchronisieren und sehen, wo ich gerade bin.

Wenn Sie längere Zeit nicht synchronisieren können, haben Sie 7 Tage Zeit, um Datenverluste zu vermeiden. So lange kann Zip Daten speichern, die mit winziger Genauigkeit aufgezeichnet wurden. In den letzten 23 Tagen werden Kalorien, Entfernung und Schritte einfach für den Tag addiert. Sie haben also einen Monat gespart.

Fitbit Zip im täglichen Gebrauch

Tatsächlich habe ich mich immer sehr leicht damit befasst. Ich befestigte es mit einem Clip an meiner Jeanstasche und es blieb dort, bis ich die Jeans wieder wusch. Ich habe also keine Aufzeichnungen während des Sports oder am Wochenende, wenn ich verschiedene Hosen trug. Bei der Nachverfolgung ging es mir in erster Linie um die Arbeitszeit während der Woche, um mich zu motivieren, von meinem Bürostuhl aufzustehen.

Aber Folgendes ist mir zum Beispiel beim Ultra Tracker aufgefallen: Sie vergessen oft den kleinen Blitz. Also hat er mehrere Tage für mich gearbeitet, ich habe es nicht einmal bemerkt und ich denke, dass es so sein sollte. Synchronisieren Sie dann von Zeit zu Zeit und achten Sie auf die körperliche Leistungsfähigkeit. Wöchentliche Statistik-E-Mails sind sehr hilfreich und ermöglichen es Ihnen, Ihre persönlichen Ziele wieder zu sehen. Das einzige, was mich sehr verärgerte, war das Fehlen einer "Bodenfunktion" beim Ultra Tracker. Es hat sehr gut funktioniert und ich war gespannt, wie viele Stockwerke Sie jeden Tag durchlaufen!
Ich fand es wirklich erstaunlich, dass FitBit auch mit kompatibel ist. Sobald ich wiege, wird das Ergebnis nicht nur auf die Withings-Seite übertragen, sondern auch in Fitbit geschrieben. Dies erspart Ihnen den Aufwand, Ihr Gewicht manuell zu aktualisieren, sehr cool!

Ausgabe

Mit Zip möchte Fitbit einen billigen Tracker mit eingeschränkten Funktionen und den besten "The One" -Tracker auf dem Markt schaffen. Zip ist ein hochentwickelter Tracker mit großartigem Akku und einfacher Synchronisierung dank Smart Bluetooth. Du brauchst kein Zubehör mehr, ich benutze nur Zip mit meinem iPhone und das ist alles was du brauchst. Der Batteriewechsel zwei- bis dreimal im Jahr ist überhaupt kein Problem! Für mich ist dies eine großartige Technologie, die genau das tut, was sie verspricht. oder definitiv den Preis wert!

[link button = "http://www.nextway.ch/de/völkeres-zubehoer/fitbit-zip-fitness-tracker-schwarz-p-18729.html" color = "blue" target = "blank" size = " klein "] FitBit Zip für CHF 85 [/ button] [button link =" http://amzn.to/VwrNmL "color =" blue "target =" blank "size =" small "] FitBit Zip für 59. – € [/ Taste]

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Ich benutze Fitbit seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden mit der Leistung des Schrittzählers. Ich finde auch den Übergang vom ursprünglichen Fitbit zum Ultra und Zip sehr positiv. In der Zwischenzeit habe ich auch mehrere andere Schrittzähler getestet und gemeldet.

Ich trage NikeFuel und als ob Sie Probleme beim Radfahren haben (drinnen und draußen, ob am Handgelenk oder am Knöchel). Wie sieht es mit FitBit aus? VG

Fitbit ist beim Radfahren wichtig, aber es ist schwer genau zu sagen, was. Ich wage zu sagen, dass ALLE diese Trackersysteme nicht zum Radfahren geeignet sind!

8 Mrz, 2021

Die neuen Aktivitäts-Tracker von Fitbit: Fitbit Charge, Charge HR und Surge

Renato machte mich auf die Akte aufmerksam. Wie es jetzt aussieht, wurde dies durch zwei neue Modelle bestätigt, das Charge und das Charge HR, aber ein weiteres Modell namens Surge wurde hinzugefügt. Letzteres ähnelt eher einer Art Smartwatch. Fitbit Charge sollte in Kürze verfügbar sein, Fitbit Charge und Fitbit Surge jedoch erst ab Anfang 2015.

Fitbit-Ladung

Fitbit Charge ist fast vollständig für 129,95 USD erhältlich. Der Aktivitäts-Tracker verfügt über eine kleine Anzeige, auf der die Uhrzeit oder der aktuelle tägliche Status Ihrer eigenen Bewegung angezeigt wird, z. B. Schritte, Kalorienverbrauch und zurückgelegte Strecke. Fitbit Charge verfolgt auch die Schlafenszeit und verfügt über einen integrierten Vibrationsalarm. Das Display kann Sie auch über eingehende Anrufe informieren, wenn das Smartphone gekoppelt ist. Die Akkulaufzeit beträgt 7 Tage.

Fitbit Charge HR

Fitbit Charge HR entspricht Fitbit Charge, wie der Name schon sagt, verfügt jedoch auch über einen Herzfrequenzsensor. Dies dient dazu, den Herzschlag am Handgelenk zu messen, wie wir bereits von oder wissen. Laut Fitbit sollte die Messung autonom und regelmäßig, dh rund um die Uhr, erfolgen. Gleichzeitig reicht die Charge HR für 7 Tage nicht aus, der Akku sollte in 5 Tagen entladen sein. Der Charge HR sollte zu einem fairen Preis von 149,95 USD auf den Markt kommen, aber wie eingangs erwähnt, erst 2015.

Fitbit Surge

Last but not least der Fitbit Surge, der das brandneue Fitbit-Portfolio abrundet. Der Surge ist nicht mehr nur ein Tracker, sondern verfügt über einen GPS-Sensor und eine vollständige Anzeige. Neben der eigentlichen Tracking-Funktion anderer Modelle wird die zurückgelegte Strecke dank GPS auch vollständig erfasst. Es sollte eine Vielzahl von Sportarten unterstützen und Daten auswerten, die auf dem Fitbit-eigenen Portal gesammelt wurden. Die Akkulaufzeit sollte 7 Tage betragen und das Display kann dank der Bluetooth-Verbindung auch Anrufe und SMS anzeigen. Der Fitbit Surge wird auch 2015 auf den Markt kommen und für 249,95 USD im Einzelhandel erhältlich sein.

Ausgabe

Ich bin auf jeden Fall froh, dass Fitbit wieder aktiver wird, nachdem ich leider wenig von Ihnen gehört habe. Persönlich habe ich Fitbit-Tracker immer geliebt und werde mindestens ein, wenn nicht zwei neuere Modelle in Betracht ziehen. Zuallererst finde ich den Fitbit Surge aufregend, weil in der Zwischenzeit einige Hersteller ihre Trainingsuhren mit GPS-Bewegungssensoren aufgerüstet haben, um Aktivitäten wie oder zu verfolgen. Ich werde Sie gerne über die Neuigkeiten informieren …

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

GESUNDHEIT … Apple Watch hat sie kürzlich abgelehnt ?!

8 Mrz, 2021

Fitbit Force – Aktivitäts-Tracker und Smartwatch in einem?

Inzwischen ist es definitiv. Fitbit Force ist der Name des neuen Top-of-the-Line-Aktivitäts-Trackers auf Fitbit. Wie bereits erwähnt, scheint Fitbit auf Kundenwünsche reagiert zu haben, weshalb das Armband auch ein Display enthält. Verschiedene Daten können direkt auf dem eingebauten OLED-Display gelesen werden, und der Funktionsumfang des neuen Trackers eignet sich auch hervorragend zum Lesen:

An der Seite befindet sich eine Schaltfläche, mit der Sie das Display aktivieren können, um Energie zu sparen. Die Taste steuert auch die Fitbit Force-Funktionen und startet, wenn sie längere Zeit gedrückt gehalten wird, die Stoppuhr, beispielsweise direkt während des Sports.

Produktvideo

Das folgende Werbevideo bietet einen guten Überblick über die Funktionen und Fähigkeiten von Fitbit Force:

Smartwatch-Funktionalität

Fitbit scheint versuchen zu wollen, den Smartwatch-Trend mit Force auszunutzen. Fitbit sollte eine Anrufbenachrichtigung in das Armband integrieren. Ein Tracking-Armband könnte mit einer Smartwatch verglichen werden. Natürlich sind dank der Bluetooth 4.0-Schnittstelle weitere Funktionen möglich.

RUFEN SIE BALD AN

Im Rahmen eines bevorstehenden Firmware-Updates für Smartphones mit Apple iOS 7 4S und höher können Sie festlegen, dass Benachrichtigungen über eingehende Anrufe direkt am Handgelenk empfangen werden, wenn sich Ihr Telefon in der Nähe befindet.

Preis und Verfügbarkeit

Der Fitbit Force Fitness-Tracker ist in Schwarz und Blaugrau für 129 US-Dollar erhältlich. Bisher wird das Fitness-Armband nur in Deutschland verkauft. Wann es hier veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Ausgabe

und bis jetzt ist dies der einzige Tracker, den ich wirklich lange trage. Wenn ich sehe, was Fitbit mit Force bieten möchte, sehe ich, dass der Hersteller einerseits klar auf die Kundenbedürfnisse (Rück- und Treppenanzeige) reagiert und andererseits innovativ denkt und versucht, Smartwatch-Funktionen zu implementieren. Ich mag es definitiv, ich werde definitiv Fitbit Force bekommen – wie wäre es mit euch?

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Fein. Aktivitäts-Tracker werden langsam nützlich. Eine Art Mischung aus Fitbit Flex und Ultra (mit zusätzlichen Extras). Ich hatte es gehofft. Das Ultra war großartig (in Bezug auf seine Fähigkeiten), aber es war unpraktisch, es immer bei sich zu haben.

Leider muss es nur spritzwassergeschützt sein. Ich möchte dieses Ding nicht zum Duschen und Schwimmen ausziehen. Also bleibe ich bei Flex ^^

Ich suche gerade einen Tracker. Sie können zwischen Fitbit, Polar Loop und Now Force wählen.
Was können Sie empfehlen? Polar misst immer noch Ihre Herzfrequenz und ist wasserdicht.

@ Dani: Wenn Sie keine Eile haben, schauen Sie sich die kürzlich vorgestellte Nike Fuelband SE an. Wenn es um Software geht, hat sie viel zu bieten, und ich persönlich bin sogar mehr als nur von einem Fitbit-Produkt überzeugt. Der Veröffentlichungstermin für Deutschland ist der 6. November und der Preis liegt bei rund 140 Euro.

Ich muss haben. Wann und wann wird es in der Schweiz erhältlich sein?

Ich verkaufe Fitbit Force in Größe S (Handgelenkumfang 140-176 mm) in Schwarz, voll funktionsfähig wegen Nichtgebrauch.

Es wäre interessant.
Was haben Sie für den Preis dargestellt?

einhundert.-

@martin -> ist deine Macht schon weg?

ja verkauft

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung

Fitbit, Nike usw.
Ich bin noch nicht in den Trend der Aktivitäts-Tracker eingetreten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ich keinen Sport treibe 🙂
Die Details sind zu ungenau und jedes andere Gerät funktioniert nicht wie erwartet. (Jawbone Up wurde bereits zweimal geändert, Nike Fuel wurde einmal geändert.) Ich würde lieber zu einem Herzfrequenzmesser wechseln.

Hast du jetzt gewechselt oder nicht?
Aus irgendeinem Grund kann ich nicht verstehen, wie jemand, der angeblich nicht in diesen Trend gefallen ist, drei Geräte wechseln möchte.