8 Mrz, 2021

In Adobe Lightroom 5.2 sind GoPro-Objektivprofile integriert

Heute musste ich meine erneut aktualisieren und dann habe ich das Update von Anfang / Mitte September, Lightroom 5.2, installiert. Abgesehen von einigen neuen Modellen von Herstellern, die das RAW-Format unterstützen, gab es eine kleine, aber feine Erweiterung, die ich sehr schätze. Zum Beispiel wurden Objektivprofile für alle GoPro Hero 3-Modelle in das Update aufgenommen, sodass Sie GoPro-Verzerrungen sofort beheben können.

Korrektur der GoPro Hero 3-Objektivverzerrung

Im folgenden Bild habe ich das im LR 5.2 gespeicherte Hero 3 Black Edition-Objektivprofil verwendet, um es zu begradigen. Natürlich sind für die Teststrecke Bilder mit geraden Linien besser geeignet, aber ein praktischer Ansatz ist mir immer noch wichtig. Also habe ich mich aus der Luft fotografiert. Hier ist ein Vorher-Nachher-Vergleich:

Achten Sie besonders auf die Eisenbahnlinie links und den Horizont, das Bild sieht viel besser aus, nicht wahr? Sicher, Sie vermissen etwas im Bildbereich, aber bei den aktuellen Auflösungen und dank des Weitwinkels ist dies in den meisten Fällen kein Problem.

Ausgabe

Das Update war natürlich schon vorher manuell möglich, aber jetzt können Sie die Einstellung des Objektivprofils während des Imports anwenden und die GoPro-Aufzeichnungen werden sofort korrigiert im Lightroom 5-Katalog angezeigt. Viel Zeitersparnis für mich und nett, also lade das Update herunter!

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Coole Funktion, die die Bildverarbeitung erheblich beschleunigt.

Leider gibt es neue Perspektivenfehler aufgrund von Kantenfixierungen. Die Häuser unten rechts sind zu aufgebläht. Aber insgesamt ist es immer noch besser als die Originalaufnahme.

Ganz recht. Ich habe es noch nicht bemerkt – aber natürlich viel besser als das Original!

Mit GoPro Studio 2.0 können Sie auch Bilder korrigieren. Dort heißt es Fischaugenkorrektur.

8 Mrz, 2021

Versucht: Adobe Lightroom 5

Ich verwende Adobe Lightroom 5 seit einigen Wochen und nach der Installation dachte ich zunächst, dass die Unterschiede zu LR4 nicht so groß sind. Es ist auch leicht zu erraten, da sich die Oberfläche nicht wirklich verändert hat, aber es gibt den Vorteil, dass Sie sich sofort orientieren. Aber ich möchte Ihnen zwei großartige Innovationen vorstellen und allgemeine Fragen beantworten!

Vertikal korrigierte perspektivische Verzerrung

Korrigieren Sie perspektivische Verzerrungen mit einem Klick. Die neue vertikale Technologie analysiert und korrigiert automatisch verzerrte horizontale und vertikale Linien in Ihren Bildern. Horizont geschlossene Bilder können auch begradigt werden.

So wirbt Adobe für die vertikale Position. Es funktioniert jedoch auch angemessen und korrigiert und korrigiert viele krumme Bilder perfekt. Bisher habe ich diese Schritte immer manuell ausgeführt, und jetzt kann ich Energie sparen, da die automatische Korrektur sehr gut funktioniert. Aber es kann auch keine Wunder wirken, und manchmal wird ein wichtiges Bild abgeschnitten. Wie auch immer, eine Funktion, die ich an LR5 wirklich mag!

Erweiterte Reparaturbürste

Ich habe mich noch nicht wirklich an dieses Tool gewöhnt, aber es ist bereits vielversprechend. Weil die Reparaturbürste für die Fotoretusche jetzt eine flexible Bürstenspitze hat, nicht nur eine runde. Auf diese Weise können Sie viel besser mit unregelmäßig geformten Objekten wie Menschen arbeiten.
Übrigens wurden auch Gradientenfilter optimiert, die bisher auf vertikale und horizontale Gradienten beschränkt waren. In Lightrom 5 wurde ein Werkzeug hinzugefügt, um ovale Verlaufsmasken zu erstellen.

Fragen zu Lightroom 5

Arbeiten Lightroom 4 und 5 parallel?
Ja, kein Problem, Lightroom 5 wird neben LR4 installiert. Sie können beide Versionen eine Weile parallel verwenden und sie ruhig ausprobieren.

Wird mein Katalog automatisch aktualisiert?
Ja, für neue Funktionen in Lightroom 5 muss Ihr Katalog aktualisiert werden. Lightroom 5 erledigt dies automatisch, sobald Sie den Katalog der Version 4 öffnen. Lightroom 5 erstellt eine Kopie, dh. Ihr LR 4-Verzeichnis wird gespeichert.

Was ist mit Plugins und Presets?
Ich benutze NIK-Tools, sie funktionieren immer noch einwandfrei. Lightroom 4-Voreinstellungen können weiterhin in Lightroom 5 verwendet werden.

Ausgabe

Zusätzlich zu den genannten neuen Funktionen wurden auch die Diashow- und Buchmodule erweitert. Intelligente Vorschauen sollten auch für mobile Personen interessant sein. Sie ermöglichen es Ihnen, Bilder jederzeit anzupassen, selbst wenn sie auf dem NAS zu Hause sind und Sie unterwegs arbeiten möchten. Zu diesem Zweck werden reduzierte DNGs verwendet, um nicht zu viel Speicher zu verwenden, was ziemlich vernünftig ist. Ich genieße gerade Lightroom 5, jeder mit einer Pre-LR 4-Version würde definitiv ein Upgrade empfehlen. Jeder, der Lightroom 4 bereits besitzt, sollte überlegen, ob die neuen Funktionen eine Aktualisierung wert sind.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Hallo Hans

Ich verwende Aperture auf meinem MacBook zur Bildbearbeitung. Hast du auch Erfahrung damit? Wenn ja, denkst du, Lightroom ist besser?

Danke vielmals

Hallo Tim, ich benutze seitdem nur Lightroom. Ich denke, dass es einerseits ein vollständigeres Tool ist und andererseits besser funktioniert, um Originale auf externem Speicher wie NAS zu verwalten.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Antwort. Ich benutze Aperture schon eine Weile und habe nie wirklich etwas verpasst 🙂

Wenn mit der Software alles in Ordnung ist, würde ich auch nichts ändern 😉

Gnade für die Berichterstattung über Erfahrungen. Ich habe die LR5-Demo selbst herausgezogen und sie zum ersten Mal verwendet, um meine Urlaubsfotos zu bearbeiten. Es fehlt nur noch eine Übersicht über die vielen Funktionen.
Kennen Sie gute LR5-Ressourcen wie Tutorials, die Sie empfehlen können?

8 Mrz, 2021

Aperture Exporter: Migrationswerkzeug für Aperture zu Lightroom

… Natürlich denken viele Leute darüber nach, zu Adobe Lightroom zu wechseln, und ich verstehe. Ich verlasse mich auch auf Lightroom und bin sehr zufrieden damit! Diese Änderung sollte jedoch für Aperture-Benutzer nicht einfach sein. Wenn Sie bearbeitete Fotos von Aperture nach Lightroom übertragen möchten, habe ich hier möglicherweise etwas Interessantes, Aperture Exporter.

Exportieren von Blendenbibliotheken nach Lightroom

und wurde vom Softwareentwickler Adrian Grach programmiert. Aperture Explorer ist noch kein fertiges Tool, das nahtlos funktioniert, aber es sollte helfen, Änderungen einfacher und schneller zu machen. Adrian ist derzeit auf Benutzer-Feedback angewiesen, damit er das Tool weiter optimieren kann. Jeder, der große Bibliotheken in Aperture verwaltet hat und diese jetzt verschieben möchte, ist dankbar.

Funktionen von Aperture Exporter

Ausgabe

Ich hatte noch keine Zeit, Aperture Exporter zu testen, und ich hatte keine Bilder in Aperture. Aber ich denke, dass ein solches Tool für viele Benutzer Gold wert wäre, und wenn einer von Ihnen Ihre Erfahrungen damit kommentieren könnte, wäre es großartig. Auf jeden Fall wundert es mich immer wieder, wie schnell die Community mit guten Tools auf bevorstehende Änderungen reagiert …

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Hans, gestern überprüft und wieder abgesagt. Der Grund dafür ist, dass das Programm nur Originalbilder exportiert, nicht bereits bearbeitete. Das ergibt für mich keinen Sinn, da ich ungefähr 20.000 Bilder in Aperture habe und diese ganze Übung nicht mehr in Lightroom machen werde. Aus Sicht des Ansatzes nicht schlecht, aber für mich ist es zumindest bei der aktuellen Verfügbarkeit nicht gut.
Ich bin gespannt, wie dein Test enden wird.
Hallo Marco

Sie können Aperture-Datenbanken offiziell in LR importieren …

Hat jemand das getestet?

8 Mrz, 2021

Analysieren Sie die Brennweitenverteilung in Lightroom

Nach einem entschied ich mich für den zweiten. Neulich wurde diskutiert, welche Brennweiten am häufigsten verwendet werden. Dies hängt natürlich auch von der Ausstattung ab, aber wo kann man am besten in ein neues Objektiv investieren und auf welche Objektive muss ich mich beim Kauf einer Systemkamera verlassen?

Zählen Sie die Brennweiten in Lightroom

Lightroom verfügt standardmäßig nicht über diese Funktion. Das Brennweiten-Diagramm zeigt die Verteilung der Brennweiten für ausgewählte Fotos in Lightroom. Dies ist sehr einfach: Wählen Sie die Bilder aus, die in Lightroom analysiert werden sollen, und klicken Sie dann auf die Plug-In-Datei und die Optionen, um das Brennweiten-Diagramm auszuwählen. Alle Bilder wurden bereits analysiert und die Verteilung der Brennweiten aufgezeichnet.

Hier ist die Verteilung der Brennweiten für einige meiner letzten Urlaubsfotos. Das Display kann in ein 35-mm-Format einschließlich Zuschneidefaktor konvertiert werden. Übrigens können die Daten nach der Analyse auch exportiert werden.

Brennweiten aus EXIF lesen

Für diejenigen, die es vorziehen, alles manuell zu erledigen: Brennweiten können mit den folgenden Befehlen für Canon-Kameras unter Unix direkt aus EXIF gelesen werden:

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

8 Mrz, 2021

Adobe Lightroom 5.7 importiert Aperture- und iPhoto-Archive

Ich habe, und die angekündigte Alternative wird nicht bald erscheinen. Ich benutze Adobe Lightroom 5, um meine Bilder zu bearbeiten und auch als Dateisystem, aber seit gestern ist es übertrieben. Weil Lightroom gestern ein Update auf Version 5.7 angeboten hat, das die Möglichkeit beinhaltet, Aperture- und iPhoto-Archive zu importieren.

Gut gemacht, Adobe, ich kann Lightroom nur empfehlen. Update 5.7 ist jetzt für OS X und Windows verfügbar. Das Import-Tool akzeptiert sowohl Originale als auch korrigierte Kopien. Ebenso wichtig ist, dass Bewertungen, Geodaten und Keywords, die in Aperture oder iPhoto erstellt wurden, ebenfalls akzeptiert werden. Da Adobe Lightroom die Gesichtserkennung nicht unterstützt, werden sie als Schlüsselwörter für das Foto gespeichert.

Neben dem Import-Tool werden auch andere Objektivprofile (wie iPhone 6-Modelle) sowie neue RAW-Formate wie dieses mitgeliefert.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

8 Mrz, 2021

Fotobuch Review: Zeitraffer und Lightroom

Dazwischen ist es immer nützlich, etwas in Form eines Buches auf Papier zu lesen und nicht ständig vor einem Computer, Tablet oder Smartphone. In der Zwischenzeit lese ich von Zeit zu Zeit Fotobücher und heute möchte ich Ihnen zwei davon anbieten. Einerseits gibt es den älteren "My Lightroom Everyday", der immer noch relevant ist, und andererseits gibt es Gunther Wegners Buch "Zeitraffer Fotografie".

Mein alltäglicher Lightroom

Ich habe mit Lightroom 3 angefangen und ein bisschen mit Video2Brain Videos gearbeitet. Als ich einen groben Workflow hatte, wusste ich irgendwie nicht viel über dieses Tool. Dafür ist My Lightroom in Ihrem täglichen Leben gedacht . Der Name ist kein Zufall, denn der Autor versucht nicht, den gesamten Umfang von Lightroom und seine Funktionen zu erklären, sondern vertieft sich in das, was er jeden Tag bei der Arbeit braucht. Er lässt selbstbewusst weg, was er nicht braucht, und der Stil passt zu mir. Ich wusste bereits ein paar Dinge oder wusste, dass die Funktion existiert, aber jetzt verstehe ich sie besser und vor allem, wofür sie ist. Am Ende des Tages muss ich sagen, dass Sie das Buch zum Nachtisch nehmen und ein wenig schnüffeln und dann am nächsten Tag etwas probieren können, es liest sich einfach gut.

Zeitlupe

Zumindest im deutschsprachigen Raum weiß jeder, wer Gunter Wegner ernsthaft mit Zeitraffer- / Zeitlupenvideos beschäftigt. lieber. Wie dem auch sei, sein Buch über Zeitlupe ist großartig, angefangen bei den Grundlagen bis hin zur langsamen Einführung in ein komplexes Thema. Das Buch eignet sich jedoch auch für alle, die das Thema bereits kannten und möglicherweise bereits mehrere Filme bearbeitet haben. Gunthers Verarbeitungstechniken und vor allem sein Heiliger Gral für ein großartiges Video sind der Höhepunkt des Buches. Jeder, der alles versteht und umsetzen kann, kann tolle Videos drehen.

Ausgabe

In mancher Hinsicht sind diese spezialisierten gedruckten Bücher einfach angenehmer zu lesen als auf einem digitalen Gerät. Vor allem aber, wenn der Autor sein Wissen auf fesselnde und lustige Weise vermitteln kann, fällt manchmal trockenes Material einfach ins Auge. Hier ist es gelungen.
Welche Bücher können Sie empfehlen? Sie müssen kein Foto sein – ich freue mich auf Ihren Rat …

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Klingt nach zwei interessanten Büchern. Danke für den schnellen Überblick. Da ich LR3 nicht kenne, stellt sich die Frage, ob es einen großen Unterschied im Funktionsumfang zum neuen LR5 gibt oder ob Sie problemlos mit dem LR5-Buch arbeiten können.

Vielen Dank für die Rezession, nur auf der Suche nach einem Geschenk für meinen Freund und du hast mir geholfen! Hallo Ricarda!

8 Mrz, 2021

Adobe Lightroom Mobile: Bildbearbeitung jetzt auf dem iPad

Meins hat endlich eine iPad App Erweiterung bekommen. Die Nachricht war eine Weile da, aber irgendwie ging sie an mir vorbei. In jedem Fall ist die App kostenlos, es besteht jedoch die Einschränkung, dass sie nur mit einem Creative Cloud-Abonnement von Adobe funktioniert (und höher). Sie können sowohl Bilder auf dem iPad als auch RAW-Dateien aus der Cloud bearbeiten, die mit intelligenten Vorschauen auf eine maximale Breite von 2560 Pixel verkleinert werden, sodass sie auf dem iPad 1 bis 2 MB groß sind. Die Tools in Lightroom Mobile sind im Grunde die gleichen wie in der Desktop-Version und werden einfach für die Verwendung auf einem Touchscreen angepasst. Die App synchronisiert automatisch alle Änderungen mit allen im Abonnement enthaltenen Lightroom-Bibliotheken.

Ich kann mir Lightroom Mobile als beeindruckend vorstellen, insbesondere im Urlaub, wenn ich meine Fotos mit dem MacBook Air speichere, aber ich kann sie auch bequem auf dem iPad bearbeiten. Zuhause bevorzuge ich die Desktop-Version auf dem großen Bildschirm.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Ist meine kostenlose Creative Cloud-Mitgliedschaft länger als 30 Tage gültig?

Ich habe es an dem Tag installiert, an dem es veröffentlicht wurde. Ich konnte das Bild jedoch nicht über die Cloud mit dem iPad synchronisieren. Entweder sind die Bilder zu hoch aufgelöst, oder ich bin wahrscheinlich zu dumm, um das Produkt zu verstehen. Der Vergnügungs- und Nutzenfaktor beträgt derzeit 0%. 🙁

Songs, die wir noch nicht testen konnten. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht!

8 Mrz, 2021

Adobe arbeitet an Lightroom für iOS und mobiler RAW-Bearbeitung

Endlich, endlich! Ich habe lange darauf gewartet, und jetzt sollte es Realität werden. Adobe möchte Lightroom auch für iOS auf das iPad bringen. und bis jetzt konnte ich auch in kurzen Pausen nie auf ein MacBook Air verzichten. Weil das Hochladen meiner RAW-Fotos auf das iPad nicht möglich und schon gar nicht bearbeitbar ist – schade, denn das iPad ist bereits der perfekte Reisebegleiter. weil Adobe an Lightroom für iOS arbeitet.

Unter anderem sollten unter iOS folgende Funktionen verfügbar sein:

Hoffentlich wird die Bibliotheksfunktion auch richtig implementiert. Denn wenn Sie Ihre Fotos auf Reisen mit Tags versehen und ordentlich benennen, wird es für Sie zu Hause viel einfacher! Es gibt kein Buchungsdatum oder Preisvorstellung, aber ich werde es wissen! (,)

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Die Frage, wie nützlich es ist, Fotos in einer abgespeckten Version von Lightroom zu bearbeiten, wenn Sie noch alle Tools auf Ihrem Desktop haben, bleibt für mich eine offene Frage.

Ich finde auch, dass iPad-Bearbeitung selten Sinn macht. Andererseits würde ich die Möglichkeit, Schlüsselwörter auf dem Weg zuzuweisen, sehr schätzen. Es wäre auch möglich, wenn nur JPG-Dateien wie zuvor auf das iPad und RAW-Dateien auf den Laptop heruntergeladen würden. Dies ist eine weitere Schwachstelle im System: Es scheint, dass auf dem iPad zu wenig Platz vorhanden ist. Mit meiner D800 kann ich in drei Wochen Urlaub problemlos 20 bis 30 GB Daten sammeln …

8 Mrz, 2021

Apple stellt iPhoto und Aperture – Alternative – Lightroom ein

Die Nachrichten verbreiten sich derzeit wie ein Lauffeuer in den Medien. Laut glaubwürdigen Behauptungen wird Apple in der kommenden Version von Mac OS X Yosemite nur ein Programm zur Bearbeitung und Bearbeitung digitaler Bilder anbieten. Dies sollte die neue Foto-App sein, iPhoto und Aperture werden ersetzt. Mit iPhoto wird die Fotos-App alle Benutzer zufrieden stellen, mit Aperture ist dies noch nicht klar. Während Benutzer ihre Aperture-Bibliotheken auf Fotos für OS X portieren können, ist unklar, ob die Anforderungen an professionelle Fotobearbeitungssoftware gleich bleiben.

Im Jahr 2011 wusste ich nicht, auf welches Pferd ich wetten sollte, deshalb habe ich Lightroom 3 und Aperture 3 ausprobiert. Da ich mit Lightroom nur Fotos auf meinem NAS löschen konnte und Aperture keine Erlaubnis hatte, entschied ich mich für das erste … Ich arbeite seit 3 Jahren mit ihnen und bin sehr zufrieden mit ihnen. Die Software wird ständig verbessert und der Preis ist auch sehr attraktiv, obwohl dies kein Standard für Adobe ist. Mit der LRTimelapse-Zeitraffersoftware von Gunther Wegner kann ich in Kombination mit Lightroom auch Zeitrafferaufnahmen optimal nutzen. Wenn Sie sich also immer noch auf Aperture verlassen haben, kann ich es bedingungslos empfehlen.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Ich bin Ende 2012 von Aperture zu Lightroom gewechselt, weil ich schon damals den Eindruck hatte, dass Aperture nicht mehr entwickelt wird. Kann Hans sich mir wirklich anschließen und den LR 5.5 weiterempfehlen? Die Datenmigration wird für viele Benutzer sicherlich zu einem großen Thema. Die Bilder selbst und Metainformationen wie Rankings oder Keywords können mitgenommen, aber nicht für die Bildverarbeitung verwendet werden. Mein Rat: Exportieren Sie Ihre bearbeiteten RAW-Bilder als hochwertige JPGs und importieren Sie sie zusammen mit Ihren RAW-Bildern in LR.

7 Mrz, 2021

Adobe Photoshop Lightroom 5 ist ab sofort verfügbar

Seit den Tagen von Adobe Lightroom 3 verwende ich die Fotoverwaltungs- und Bearbeitungssoftware von Adobe mit Begeisterung. Ich und ich sind mit Lightroom 4 mehr als zufrieden. Die beliebte Software wird heute zum Verkauf angeboten, und Sie können von dem neuen Paket Folgendes erwarten:

Neue Möglichkeiten

Lightroom 5 fügt neue Bearbeitungswerkzeuge hinzu, mit denen Fotografen noch schneller bessere Bilder erstellen können. Mit dem fortschrittlichen lokalen Reparaturwerkzeug können Benutzer störende Bildelemente wie Staubpartikel und Flecken mit einem neuen flexiblen Pinsel präzise nachbessern und entfernen. Das Werkzeug "Aufrichten" analysiert Bilder, um vertikale Objekte wie Gebäude automatisch horizontal auszurichten und zu begradigen. Mit dem radialen Verlaufsfilter können Bildbereiche jetzt auch mit dezentralen und mehreren Vignetteneffekten hervorgehoben werden.

Die verbesserte Freigabe und Veröffentlichung von Bildern ist ebenfalls Teil von Lightroom 5. Mit dem neuen Diashow-Modul können Sie Standbilder, Videoclips und Musik zu einer HD-Diashow kombinieren, die auf praktisch allen Geräten wie Laptops, Desktops und Smartphones abgespielt werden kann. Buch-Add-Ons optimieren und vereinfachen die Erstellung, das benutzerdefinierte Design und das Sortieren attraktiver Fotobücher mit einer Vielzahl an anpassbaren und benutzerfreundlichen Vorlagen.

Mit Smart Previews in Lightroom 5 können Fotografen ihre Bilder jetzt offline bearbeiten, ohne auf die Originaldateien zugreifen zu müssen. Änderungen und Änderungen an Metadaten, die an Smart Preview-Dateien vorgenommen wurden, werden dann automatisch auf die ursprünglichen Image-Dateien angewendet, sobald die Netzwerkverbindung wiederhergestellt ist.

Preise und Verfügbarkeit

Adobe Photoshop Lightroom 5 steht jetzt zum Download zur Verfügung. Lightroom 5 ist als einzelne Softwarelizenz im Adobe Store und bei ausgewählten Einzelhändlern erhältlich. Die Vollversion kostet CHF 145.80 und das Update ist für CHF 81.00 erhältlich. Detaillierte Informationen zu neuen Produktfunktionen, Aktualisierungsrichtlinien, Preisen und Sprachen, in denen die Software verfügbar ist, finden Sie unter.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

7 Mrz, 2021

Adobe Lightroom 5 Beta veröffentlicht

Ich habe Lightroom 4 und bin mehr als zufrieden damit. Das Tool ist sehr umfangreich und bietet mir alles, was ich brauche. Ein Beta-Download von Lightroom 5 ist jetzt mit geringfügigen Änderungen und Verbesserungen verfügbar. Ich hätte mir eine Gesichtserkennung wie Apple Aperture gewünscht, aber Sie müssen die Version dafür unterstützen. Zusätzlich zur Offline-Bearbeitungsoption stehen jetzt folgende Funktionen zur Verfügung:

Was ist neu in Lightroom 5?

Verfügbarkeit

Lightroom 5 ist jetzt in der Beta für Windows 7 und 8 sowie für Mac OS X 10.7 und 10.8 verfügbar. Die Software ist in 64-Bit-Architektur oder zum Download verfügbar. Ein endgültiger Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.