16 Dec, 2023

People on the Move at Compass, Collabra, CMLS

As a passionate writer, I’ve decided to channel the iconic writing style of Hunter S. Thompson for this article about the people on the move at Compass, Collabra, and CMLS.

The scene is set in the fast-paced world of real estate, where big players are making moves and shaking up the industry. At Compass, the innovative real estate company, there has been a flurry of activity as they continue to expand their reach and influence. The latest news out of Compass is the appointment of a new Chief People Officer, David H. Brown, who brings with him a wealth of experience in talent management and organizational development. With his background in leading high-growth companies, Brown is sure to bring a fresh perspective to the table and help drive Compass to new heights.

Over at Collabra, the up-and-coming real estate tech company, there have been some major shake-ups as well. The company has just announced the appointment of a new Vice President of Marketing, Lisa Wong, who is known for her bold and innovative marketing strategies. With Wong at the helm, Collabra is poised to make a big splash in the industry and further solidify its position as a key player in the real estate market.

Meanwhile, at CMLS, the Council of Multiple Listing Services, there is a buzz of excitement as the organization welcomes a new President, Susan Smith. With her extensive background in real estate and her track record of driving growth and innovation, Smith is sure to bring a fresh perspective to CMLS and help steer the organization towards even greater success.

In the fast-paced world of real estate, the people are the driving force behind the industry’s evolution. As these key players take on new roles and bring their unique talents to the table, it’s clear that the future of real estate is in good hands. With fresh perspectives and innovative thinking, Compass, Collabra, and CMLS are sure to continue making waves in the industry and shaping the future of real estate.
[

Illustration von Lanette Behiry/Real Estate News

COO Greg Hart verlässt Compass, da das Unternehmen seine Position streicht; Collabra Technology ernennt Scott Feldman zum Chief Revenue Officer; CMLS ernennt Vorstandsmitglieder.

Anmerkung der Redaktion: Als Branche mit Millionen von Maklern und über 100.000 Maklerunternehmen steigen täglich neue Führungskräfte an die Spitze. Hier stellen wir Führungskräfte und andere namhafte Führungskräfte vor, die kürzlich Rollen übernommen haben, die Einfluss auf die Wohnimmobilienlandschaft haben.


Compass streicht COO-Rolle; Greg Hart verlässt Ende des Jahres

Compass streicht die Rolle des Chief Operating Officer, was bedeutet, dass der derzeitige COO Greg Hart das Unternehmen zum 31. Dezember verlassen wird.

Der Schritt wurde durch eine SEC-Einreichung bekannt gegeben und erfolgt nach einem Jahr voller Verluste und Kostensenkungen.

Hart kam im April 2020 zu Compass, nachdem er mehr als 23 Jahre bei Amazon gearbeitet hatte, darunter zwei Jahre in der begehrten Rolle des technischen Beraters/informellen Stabschefs von Jeff Bezos.

„Compass ist anders als jedes andere Unternehmen im Immobilien- oder Technologiebereich“, sagte Hart damals und nannte die Möglichkeit, „diese riesige Kundengruppe“ – Immobilienmakler – zu bedienen, „den natürlichen nächsten Schritt für mich.“

Compass holte Hart zunächst als Chief Product Officer an Bord, was bedeutete, dass er den Aufbau der Technologieplattform überwachte, auf der Compass seinen Ruf aufgebaut hat. Hart wurde im Mai 2022 COO, eine Position, die laut BTIG-Analyst Soham Bonsle „leider überflüssig geworden ist“, nachdem die Technologieplattform im Wesentlichen fertiggestellt ist.

Collabra ernennt Chief Revenue Officer

Das Immobilienmarketing- und Analyseunternehmen Collabra Technology hat seinen ersten Chief Revenue Officer, Scott Feldman, eingestellt.

Feldman tritt dem Unternehmen bei, um seine Reichweite mit digitalen Marketingprodukten für Makler und MLS zu erweitern, darunter SphereBuilder, eine im März eingeführte digitale Marketingplattform, und AdBuilder, das von Bright MLS im Rahmen eines Vertrags im Herbst übernommen wurde.

„Wir haben große Ambitionen, SphereBuilder und AdBuilder in der Immobilienbranche bekannt zu machen, und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, ein einzigartiges Talent wie Scott für die Leitung dieser Bemühungen zu engagieren“, sagte Russ Cofana, Präsident und CEO von Collabra.

Zuletzt war Feldman Vertriebsleiter bei Plunk, einem KI-gestützten Immobilienbewertungsanbieter. Feldman blickt auf eine jahrzehntelange Karriere in Führungspositionen im Vertrieb zurück. Vor Plunk war er Vizepräsident für Geschäftsentwicklung bei HomeSpotter, das später von Lone Wolf übernommen wurde, und hatte zuvor leitende Positionen bei Unternehmen aus verschiedenen Branchen inne.

„Scott bringt eine Kombination aus tiefem Verständnis im digitalen Marketing- und Werbebereich und einer erfolgreichen Erfolgsbilanz beim Aufbau von ‚Know-like-Trust‘-Beziehungen in der gesamten Branche mit“, sagte Cofano.

„Ich hoffe, Maklern dabei zu helfen, ihren Agenten dabei zu helfen, Leads für sich selbst zu finden, mit den Menschen, die sie bereits kennen, in Kontakt zu bleiben, neue Interessenten zu finden und ihnen zu helfen, zu verstehen, wie ihr SphereIndexTM-Score Aufschluss darüber geben kann, worauf sie ihre Bemühungen konzentrieren sollten“, sagte Feldman.

CMLS wählt neue Vorstandsmitglieder

Drei Vorstandsmitglieder wurden ab dem 1. Januar 2024 für eine Amtszeit von drei Jahren beim Council of Multiple Listing Services gewählt.

Neue Vorstandsmitglieder sind:

  • Justin HaagGeneral Counsel und neuer Präsident und CEO von Northwest MLS mit Sitz im Raum Seattle

  • Chris HaranGeschäftsführer und Chief Technology Officer von MRED, auch bekannt als Midwest Real Estate Data, einem MLS, das hauptsächlich den Großraum Chicago und die umliegenden Regionen bedient

  • Matthew ConsalvoCEO von ARMLS, der Arizona Regional MLS, der eine zweite Amtszeit absolvieren wird

CMLS repräsentiert mehr als 200 MLSs mit fast 2 Millionen Abonnenten.

„Es gab noch nie einen wichtigeren Zeitpunkt für MLSs, unseren Wert zu teilen, und ich bin ermutigt durch die Beiträge, die diese neuen Führungskräfte bereits für unsere Branche geleistet haben und die zur Stärke und Vision des CMLS-Vorstands beitragen werden“, sagte Denee Evans, CEO von CMLS.

]

4 Dec, 2023

Music City hitting the right note for those looking to move

Music City Hitting the Right Note for Those Looking to Move

Nashville, also known as “Music City,” has long been a renowned hub for music and entertainment. But beyond the glitz and glamour of the music industry, this bustling city has much more to offer. From its thriving job market to its vibrant culture and arts scene, Nashville has become a popular destination for those looking to make a move. And it’s easy to see why.

One of the most appealing aspects of Nashville is its diverse and dynamic job market. The city has a thriving economy and is home to a number of major corporations, including Nissan, Asurion, and Bridgestone Americas. Additionally, Nashville has become a hotspot for startups and entrepreneurs, making it an attractive destination for young professionals and business-minded individuals.

But it’s not just the job market that makes Nashville an enticing place to live. The city is also brimming with culture and creativity, making it a haven for artists, musicians, and creatives of all kinds. With numerous art galleries, music venues, and cultural institutions, Nashville offers a rich and diverse arts scene that is sure to appeal to those with a passion for creativity.

And of course, it wouldn’t be “Music City” without its world-renowned music scene. Nashville is home to some of the most iconic music venues in the country, including the Grand Ole Opry and the Ryman Auditorium, as well as countless music festivals and events throughout the year. Whether you’re a fan of country, rock, blues, or any other genre, Nashville has something to offer every music lover.

In addition to its bustling job market and thriving arts and music scene, Nashville also boasts a high quality of life. The city is known for its friendly and welcoming atmosphere, as well as its affordable cost of living. With its vibrant neighborhoods, excellent schools, and ample recreational opportunities, Nashville is a great place to raise a family or simply enjoy a high quality of life.

Overall, Nashville has become a sought-after destination for those looking to make a move. With its diverse job market, vibrant arts and music scene, and high quality of life, Music City hits all the right notes for those seeking a dynamic and fulfilling place to call home. Whether you’re a young professional, a growing family, or a creative spirit, Nashville has something to offer everyone. So if you’re considering a move, why not consider Music City?
[

Nashville, das eine Mischung aus relativ günstigen Immobilienpreisen und niedrigen Lebenshaltungskosten bietet, schaffte es wieder auf die Liste der neuesten Migrationsziele von Redfin.

In diesen Tagen scheinen immer mehr Käufer den Tennessee Homesick Blues zu singen: Zum ersten Mal seit zwei Jahren ist Nashville auf Redfins Liste der Top-Migrationsziele gelandet.

Warum Nashville? Die Stadt im Süden hat einiges zu bieten, darunter relativ niedrige Immobilienpreise und Grundsteuern, bemerkte die örtliche Redfin-Premier-Agentin Kristin Sanchez in dem Bericht. Sanchez verwies auch auf Faktoren, die die Lebenshaltungskosten der Einwohner von Nashville niedrig halten, wie niedrige Versicherungskosten und Versorgungspreise sowie keine staatliche Einkommenssteuer.

Ein sich verbessernder Arbeitsmarkt könnte ebenfalls ein Anziehungspunkt sein. Der Bericht stellte fest, dass immer mehr Menschen auf der Suche nach Arbeitsmöglichkeiten nach Nashville ziehen und einige größere Arbeitgeber, wie das Finanzunternehmen AllianceBernstein, ihre Unternehmenszentralen in die Stadt verlegen.

Während Nashville nicht ganz oben auf der Liste der Städte stand, in denen Redfin-Nutzer nach Häusern suchten – es belegte im Oktoberbericht den neunten Platz –, war es eine der wenigen Metropolen auf der Liste, deren Zufluss im letzten Monat im Vergleich zum Vorjahr zunahm. Der häufigste Herkunftsort potenzieller Umzugsunternehmen nach Nashville war Los Angeles.

Welche anderen Städte haben es auf die Liste geschafft? Sacramento, Las Vegas und Orlando sind weiterhin Top-Suchziele für angehende Umzugsunternehmen, gefolgt von Myrtle Beach, South Carolina; und Portland, Maine. Bei den Suchzielen dominierte Florida, wobei vier der Top-10-Städte auf der Liste im Sunshine State liegen.

Die teuren Küstenstädte San Francisco, New York, Los Angeles, Washington DC und Seattle verzeichneten das größte Abwanderungspotenzial, wobei Käufer in diesen Metropolen woanders nach günstigeren Optionen suchten.

Einen der größten Umschwünge erlebte San Diego, das im Oktober 2022 von einem der Top-Einwanderungsziele auf Platz 10 der Liste der größten Abwanderungsorte ein Jahr später aufstieg.

Insgesamt bewegende Trends: Da die Erschwinglichkeit so schwierig ist, ziehen dem Bericht zufolge generell weniger Menschen um. Landesweit wollten im Oktober 24,7 % der Nutzer der Redfin-Website in eine andere Metropolregion umziehen, verglichen mit 25,9 % im September, was den größten Rückgang gegenüber dem Vormonat seit Beginn der Aufzeichnungen darstellt.

Trotz des Rückgangs ist die Migrationsrate immer noch höher als vor der Pandemie, da diejenigen, die umziehen müssen, im Land nach besseren Immobilienpreisen suchen.

]

Moreover, personalized travel photo books are gaining popularity as sentimental travel gifts.