8 Mrz, 2021

Pebble, eine Uhr für Smartphones – oder wenn ein Kickstarter-Projekt wirklich zustande kommt

Jeder Blog und jede Tageszeitung berichtete über die letzten Tage. Als das Projekt kurz vor der 1 Million US-Dollar lag, dachte ich auch über die Finanzierung des Projekts nach und ging es dann durch. Ich war zum ersten Mal bei Kickstarter und jetzt, ein paar Tage später, sind die Jungs von Pebble Teil des erfolgreichsten 6-Millionen-Dollar-Projekts, verrückt!

Kieseluhr

Pebble ist eine Armbanduhr, die über Bluetooth eine Verbindung zu Android- und iPhone-Geräten herstellt und eine Vielzahl von Informationen anzeigen kann. Zum Beispiel: eine neue SMS, der Name des Anrufers oder die aktuelle Geschwindigkeit, die vom GPS des Smartphones bestimmt wird. Dahinter steckt eine ausgefeilte Ausstattung: Das Display ist ein E-Ink-Bildschirm mit sehr geringem Stromverbrauch und einer Auflösung von 144 x 168 Pixel, ein Vibrationsmotor und ein dreiachsiger Beschleunigungssensor sind installiert. Trotz des breiten Funktionsumfangs muss die Uhr mit vier Tasten arbeiten und wasserdicht sein.

Die Uhr sollte mit Anwendungen ausgestattet sein, die den heutigen Smartphones ähneln. Die Golf-App für das nächste Loch und die Sport-App für Distanz, Geschwindigkeit und Zeit sollten jetzt fertig sein. Natürlich kann die Uhr auch den Musik-Player im Smartphone steuern und Titel anzeigen. Während das Kickstarter-Projekt noch läuft, ist die Standarduhr für 115 US-Dollar in Schwarz erhältlich, während für andere Farben eine zusätzliche Gebühr von 10 US-Dollar anfällt. Für uns in Europa gibt es einen zusätzlichen Versand von 15 US-Dollar.

Kickstarter

ist die erste Crowdfunding-Plattform, die 2009 in Deutschland gegründet wurde. Die Crowdfunding-Plattform sammelt die notwendigen Mittel aus der Menge für Projekte, denen Spender fehlen. Der Initiator des Projekts auf Kickstarter gibt an, wie viel Geld er dafür benötigt. Dann wird eine Art Belohnungssystem eingerichtet. Die meisten Spender erhalten eine Belobigung von 1 US-Dollar, und dann geht es los, von den T-Shirts bis zum Produkt selbst. Derjenige, der das Theater eröffnet, gibt die Tickets, derjenige, der etwas erfindet und baut (wie im Fall von Pebble), verkauft das Produkt.

Dank dieses einfachen Prinzips werden jetzt viele Projekte auf Kickstarter implementiert. Einerseits wurde er auch so. Die Idee des Crowdfunding ist genial, leider können Sie keine Projekte auf Kickstarter veröffentlichen, da Sie kein US-Bürger sind und europäische Portale bei weitem nicht so erfolgreich sind …

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Cooles Projekt oder Produkt, danke für den Tipp, jetzt habe ich auch am Kickstarter-Projekt teilgenommen, mal sehen, was daraus wird 🙂

Kannst du erraten, wer da war?
Ich bin interessiert.

I'm Watch sollte in den nächsten Tagen draußen sein.
Dies war mein erstes Kickstarter-Projekt.
Soll ich eine Bewertung schreiben?
Gruß
Michael

Die bekannteste Schweizer Crowdfunding-Plattform ist. Sie konnten bereits eine Reihe großartiger Projekte finanzieren, haben aber (noch?) Nicht wirklich einen Durchbruch erzielt.

Ich habe früher eine E-Mail erhalten, jetzt kann ich die endgültige Farbe und Lieferadresse eingeben, sie gehört zur Sendung * glücklich *

das Gleiche hier 🙂

8 Mrz, 2021

Pebble Time Smartwatch bricht Kickstarter-Rekorde

war ein Rekordprojekt auf der Crowdfunding-Plattform. und. und wieder Rekorde brechen: In 17 Minuten haben Sie bereits das Hauptziel von einer halben Million US-Dollar erreicht und nach dem ersten Tag bereits 8 Millionen überschritten! Beeindruckend!

Was macht Pebble Time?

Der große Unterschied zu früheren Modellen, die noch über ein Schwarzweiß-LCD verfügten, ist die Pebble Time mit Farbdisplay. Es ist nicht sehr hochauflösend, aber sehr wirtschaftlich, daher sollte die Smartwatch eine Woche mit einer einzigen Ladung halten. Es sollte auch 20% dünner sein. Es wird über Tasten an den Seiten des Gehäuses bedient und ein neues Mikrofon installiert, mit dem Pebble-Besitzer kurze Antworten auf Benachrichtigungen oder E-Mails erhalten können – sogenannte Sprachantworten.
Pebble Time sollte ein neues Betriebssystem als frühere Modelle verwenden, aber die zahlreichen verfügbaren Apps können auch mit Pebble Time verwendet werden!

Preise

Diejenigen, die an der Kickstarter-Kampagne teilnehmen, können sich auf eine großartige Zeit zu einem Sonderpreis von 159 US-Dollar freuen. Ab Mai werden die Geräte zu einem Preis von 199 US-Dollar angeboten. Dann wird der Armbandcomputer in drei Farben erhältlich sein: Schwarz , weiß und Rot.

Ausgabe

Mit Time hat Pebble eindeutig einige der Bedürfnisse seiner zahlungswilligen Kunden erfüllt und über 8 Millionen US-Dollar gesammelt. Die dritte Version von Pebble hat mich nicht fasziniert, ich werde abwarten, was andere Hersteller diesen Sommer anbieten. Wie geht es dir?

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Ich habe dich bestellt! Für den Preis kann man einen Kieselstein schlagen. Ich habe auch den ersten Bericht für Pebble 1 geschrieben und bin mit Steel mehr als zufrieden. Tragen Sie es jeden Tag und das ist genau die Smartwatch, die ich brauche.
Gerne gebe ich auch hier mein Feedback, wenn es eines gibt – dann kann ich auch einen direkten Vergleich mit den ersten beiden Versionen anstellen

8 Mrz, 2021

Pebble Steel: Endlich eine Smartwatch zu sehen

Ich hatte auch beide interessanten Geräte, besonders den Pebble. Ich brauche aber auch etwas mit einer Uhr, die etwas edel und von hoher Qualität aussieht, und leider war dies in beiden Fällen nicht der Fall. Pebble Steel wurde jetzt auf der CES in Las Vegas vorgestellt, die genau diese Forderung hätte erfüllen können oder sollen. zeigt Pebble auf eine neue Art:

Das neue Modell, das 99 US-Dollar teurer ist als das Basismodell, ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich. Pebble Steel ist in mattem Edelstahl oder mattschwarz erhältlich. Das Display besteht aus Corning Gorilla Glass, die Uhr muss wasserdicht sein und mit dem Edenic-Display des regulären Pebble ausgestattet sein. Der Funktionsumfang ist identisch mit dem Vorgängermodell, und Pebble hat jetzt auch einen „App Store“ veröffentlicht, in dem Sie SmartWatch-Apps herunterladen können.

Derzeit kann im Februar nur eine geringe Menge Kieselstahl geliefert werden. Wenn Bestellungen eingehen, lautet das Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".
Wie viele von Ihnen mögen vielleicht einen Metallstein?

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Aber einige der Dinge, die ich gekauft habe – ich Kiesel – tragen sie von der ersten Stunde an, und seitdem tragen sie sie wirklich immer – ich bin vollkommen zufrieden mit der Uhr

Das freut mich sehr. Endlich eine Smartwatch, die gut aussieht. Aber im Moment werde ich immer noch keinen Kiesel kaufen. Ich bin immer jemand, der eine Uhr im wirklichen Leben sehen möchte, bevor er sie kauft.

Ich warte auch gerne darauf, dass der Preis abläuft. Schau mal.

Also, bestellen Sie eine …

Dito.

Dann habe ich auch bestellt – Hippie

Welche Farbe magst du am liebsten? Ich habe mich irgendwie für Schwarz entschieden.

bestellt, auch mattschwarz 🙂

8 Mrz, 2021

Pebble Time Steel: Bunte Smartwatches jetzt auch mit Stil

… Aber jetzt fügen sie mehr hinzu und bringen die neue Pebble Time in einem "Stahl-Gewand" auf den Markt. Pebble Time Steel wird ebenfalls vom selben Kickstarter-Projekt kofinanziert und bietet noch mehr Leistung als seine kleine Plastikschwester.

Pebble Time Steel

Der Unterschied zwischen der Pebble Time und der Pebble Time Steel liegt hauptsächlich im Aussehen, Edelstahl wird anstelle von Kunststoff verwendet und der Displaydeckel besteht aus Gorilla Glass 3. Die Uhr ist etwa 1 mm dicker als die Kunststoffversion. Es gibt jedoch eine zusätzliche Akkulaufzeit. Laut den Erfindern sollte die Pebble Time sieben Tage und die Steel-Version sogar zehn Tage dauern.

Modulare Smartwatch

Der Pebble Time Steel ist in Silber, Schwarz oder Gold erhältlich. Sie müssen sich also für das richtige Leder- oder Metallarmband entscheiden. Sie sind austauschbar und sollten sogar eine Uhrschnittstelle haben. Dann war es möglich, zusätzliche Module oder Batterien darüber anzuschließen, und dann nannte ich das Ganze Smartstraps. Die Pebble Steel wird also auch eine modulare Smartwatch sein, wahrscheinlich neu! Pebble sagt, dass es mit mehreren Herstellern zusammenarbeitet, um intelligente Gurte zu entwickeln. Die ersten Module sollen in diesem Jahr verfügbar sein.

Preise und Verfügbarkeit

… Lieferung erfolgt im Juli. Für alle, die Pebble Time bereits gebacken haben, können Sie es einfach zu Kickstarter hinzufügen und auf Pebble Time Steel upgraden! …

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Ich sollte auch den Pebble Time Steel in Betracht ziehen.
Aber ich werde wahrscheinlich warten, bis ich weiß, was mit den Armbändern passieren wird, die angepasst werden können, bevor ich sie kaufe.
Und sie haben das Timing sehr gut gewählt.
Es kann ein echter Konkurrent der Apple Watch werden.

8 Mrz, 2021

Testbericht: Pebble E-Paper Smartwatch für iOS und Android

Letzten April. Ich habe das Projekt selbst finanziert und mein Pebble ist unterwegs. Er hat bereits seinen eigenen erhalten und mir einen Bericht und Fotos geschickt, die ich mit Ihnen teilen möchte:

Ich war einer der frühesten Kickstarter-Unterstützer von Pebble und bestellte es zum Glück in Schwarz. Sie wurden bereits geliefert – jetzt werden farbige produziert. So kann ich die Uhr jetzt in meinen Händen halten.

Verpackung

Sehr einfach, funktional und billig, möchte ich sagen, in gutem Zustand. So können Sie Ihre Marge definitiv erhöhen. Alles ist aus Pappe – aber sehr stabil. Alles ist sicher verpackt und der Uhr kann nichts passieren – also sind wir zufrieden. Die schöne Verpackung gefällt mir jedoch besser, und die mit dem Haus liegt eindeutig an der Spitze. Keine Bedienungsanleitung, Lieferschein oder Rechnung – aber okay – ich möchte auch eine Uhr! Das einzige Zubehör ist das USB-Ladekabel.

Erster Eindruck

Die Uhr ist sehr leicht – sie sieht ordentlich verarbeitet und stabil aus. Die Tasten sind günstig angeordnet und wackeln nicht. Für mich als Person, die wie immer eine Uhr rechts trägt, ist es nicht so praktisch wie nach einer Uhr zu greifen, aber so fühle ich mich bei allen Uhren.

Auf der rechten Seite befinden sich 3 Tasten: 2 große zum Scrollen und Einschalten der Hintergrundbeleuchtung und eine kleine in der Mitte zum Bestätigen im Menü (so etwas wie eine OK-Taste) sowie zum Einschalten der Hintergrundbeleuchtung im Uhrmodus.
Links befindet sich eine Schaltfläche: Sie gelangen zum Menü und einen Schritt zurück zum Menü.

Links befindet sich außerdem der Anschluss für das Ladekabel. Eigene Schöpfung von Steinmeistern. Das Ladekabel ist also ein wertvolles Gut – kümmern Sie sich gut darum – wenn es nicht da ist … Es funktioniert wie ein MagSafe-Adapter auf einem MacBook, ist also leicht magnetisch. Sehr schön !!

Installation

Es ist wirklich einfach!

Verwenden der App

Derzeit können Sie in der App nur Zifferblätter (verschiedene Uhrenlayouts) auf Pebble herunterladen und die Uhr anpingen (sie vibriert und ist froh, dass Sie sie gefunden haben). Das Übertragen eines Zifferblatts auf Ihre Uhr ist sehr einfach – drücken Sie einfach und es dauert 5 Sekunden, und dann wird es in den Einstellungen verfügbar.

[two_columns_one] Pebble vorinstalliert:
Textuhr – ich liebe es einfach!
Fuzzy Timing ist auch schön
Das klassische Analogon – ich persönlich bin besorgt darüber, dass die runde Uhr natürlich nicht vollständig in der quadratischen Uhr angezeigt wird….
[/ two_columns_one] [two_columns_one_last] Nach der Installation können Sie:
Big Time 12h / 24h – große Zahlen vor und nach Mittag oder 24 Stunden
Brains Watch – einfache analoge Uhr
Ein bisschen – eine binäre Uhr – aber noch nicht vergangen….
Segment sechs – analoge Taktvariante
Tick Tack Toe – Unten wird eine kleine Digitaluhr angezeigt, und Pebble spielt das Tic Tac Toe-Spiel nach dem Zufallsprinzip (wenn sich die Minute ändert, gewinnt eine Seite, sobald mein Sohn es entdeckt hat).
[/ two_columns_one_last]
[Separator]

Funktionen beobachten

Der Zweck der Uhr besteht darin, alle möglichen Benachrichtigungen auf Pebble anzuzeigen, die Musik-App auf Ihrem Telefon zu steuern und einen Anruf anzuzeigen, wenn Sie jemand anruft – andere Apps oder Apps sind geplant, aber noch nicht aktiviert. Derzeit haben folgende Funktionen für mich funktioniert:

Was bei mir bisher nicht funktioniert hat, ist mehr als das Anzeigen einer Mailbox mit Push-Funktion. Bisher funktionierte nur ein Apple Me-Konto. Andernfalls werden alle E-Mails, SMS oder iMessages sicher an Pebble gesendet, und Sie können die Schaltflächen rechts neben der Uhr verwenden, um durch den Text zu scrollen.

Wenn Sie jemand anruft, wird die Anrufer-ID angezeigt (obwohl Pebble angibt, dass Probleme mit iOS vorliegen), und Sie können den Anruf über Pebble annehmen oder ablehnen. Musik steuert Arbeit groß, mit Pause, Start und Funktionen hier integriert überspringen.

Anschluss und Batterie

Die Bluetooth-Verbindung ist unglaublich gut, 10-20 Meter in offenen Räumen sind großartig und für mich hat es sogar durch 2 Wände in einem Abstand von etwa 5 Metern in einer Wohnung funktioniert. Hier ist also ein tolles Bluetooth-Modul installiert. Die Akkulaufzeit ist recht anständig, sie dauerte 3 Tage, wurde stundenlang viel benutzt, gespielt und war immer in Kontakt.

Negative Punkte

Es gibt keine Batterieanzeige auf der Uhr – zumindest in den Einstellungen wäre es schön – aber hier können Sie auch den Status nicht sehen. Es ist auch eine Schande, dass Sie nicht bemerken, wenn die Verbindung unterbrochen wurde – es gibt keine Anzeige oder Benachrichtigung, dass der Pebble nicht mehr mit dem iPhone verbunden ist. Laut Hersteller sollte hier ein Update kommen. Die automatische Wiederverbindung vom iPhone hat bei mir teilweise funktioniert, teilweise nicht. Manchmal erhielt das iPhone sofort eine Benachrichtigung, dass Pebble gefunden wurde, manchmal nicht. Anschließend müssen Sie den Pebble in den Bluetooth-Einstellungen des iPhones manuell wieder verbinden. Ich kenne noch kein einziges Muster.

Wenn Sie jedoch eine Smartwatch haben, stellen Sie wahrscheinlich sicher, dass Sie sich in der Nähe Ihres Telefons befinden – sonst macht es keinen Sinn! Nach dem erneuten Herstellen der Verbindung habe ich keine E-Mail-Benachrichtigung erhalten. Auf der Seite getpebble.com gibt es eine Problemumgehung. Ein Update sollte dies ebenfalls beheben.

Mehr Bilder

Ausgabe

Ich kann Pebble nur empfehlen. Ich habe alle 3 großen Smartwatches selbst getestet oder getestet, und der Pebble ist wirklich der erste, der zu 100% seinen Namen verdient.

[two_columns_one] Positiv:

[/ two_columns_one]
[two_columns_one_last] Minus:

[/ two_columns_one_last]
[Separator]

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

Für einen Kunden ist es bereits schwierig, auf eine Vorbestellung zu warten, und jetzt noch mehr. 🙁
Aber danke für den tollen Bericht.
PS: Wenn jemand es nicht will oder ein zweites hat … kontaktieren Sie uns! 😉

… Ich würde Cookoo nehmen, aber ohne das Armband!

@ Yves: Was ist dein Schindelbefehl # 68279 (meiner), kleiner oder größer?

@ Swissberry: Danke, aber Cookoo hat nicht genug Funktionalität für mich. Meine Bestellung bezieht sich auf Kieselsteine Nr. 52301, daher ist sie nicht weit von Ihrer entfernt und das Warten wird lange dauern.

# 40972 (weiß)
ja 😉 aber es wird definitiv mindestens 4 Wochen dauern, wenn nicht länger.

… was ist die Qualität des Armbandes, können Sie es bei Bedarf von Cookoo nehmen. (auch 22 mm)

Mein Pebble ist jetzt unterwegs und wird am 8. Februar verschickt …

Vielen Dank für die tolle Bewertung. Negative Punkte können in naher Zukunft mit einem Software-Update behoben werden …
Ich bin sehr gespannt, wie sich dieser Markt entwickeln wird. Gerüchten zufolge könnte bald eine Apple Watch erscheinen … 🙂

Hallo Namensvetter
Natürlich wird dies auch gekauft – hehe
Aber jetzt bin ich wirklich glücklich.

Hat Pebble irgendwelche Zölle hinzugefügt?

Ja … leider 26CHF

Der Zoll bei Pebble betrug für mich CHF 27.70.

# 45709 (weiß) Ich hasse es zu warten 😉

Wie kann ich die Nummer sehen? Ich kann mich nicht anmelden! Aber ich habe eine Auftragsbestätigung!

Die Nummer finden Sie auf der Auftragsbestätigung. einmal im Thema und noch einmal in der Mail selbst

Meine Nummer ist 32763. Es sollte darauf stehen, oder?

Wie wäre es mit einem iPhone-Akku, wenn er den ganzen Tag über Bluetooth hat? Ich benutze kein Blutooth und habe keine Erfahrung damit.

Können Sie Pebble auch mit Facebook verknüpfen, damit eingehende Nachrichten auf Pebble angezeigt werden oder Sie normalerweise Informationen darüber erhalten, dass etwas empfangen wurde?

# 77814 … wie lange wird das dauern?

…. Erst 85000 Kickstarter, dann die zweite Produktionswelle auf # 77814. Mit einer Produktion von 1500 pro Tag um Anfang Mai.

Aber nur, wenn es Produkte im Wert von 1.500 Rubel gibt. Der Tag kann weitergehen.
Nach der Website zu urteilen, sind Sie in Schwierigkeiten.
In den letzten Tagen ist es auch ziemlich ruhig geworden, wahrscheinlich aufgrund der Neujahrsfeierlichkeiten in China.

Oh ja, ich hasse es auch zu warten !! 😉

Sie kontaktierten mich und entschuldigten sich dafür, dass sie mich lange nicht kontaktiert hatten. Es scheint, dass es dort ziemlich viel Land gibt.
Sie haben mir gesagt, dass bis Mitte März nichts funktionieren wird. In der Zwischenzeit drehen wir den Kickstarter.
Na dann warten wir!

Kennt jemand eine Metawatch und kann etwas dazu sagen?

Stephen

hat jemand einen vorherigen? sehr interessiert! Bitte senden Sie eine E-Mail, um sich zu bedanken

8 Mrz, 2021

Testbericht: Pebble Steel – Smartwatch 2.0 mit elegantem Design

… Nur das Aussehen war für mich einfach nicht von hoher Qualität. Als der Pebble Steel angekündigt wurde, traf ich natürlich sofort und bekam mein Schwarz als eine der ersten letzte Woche.

Verpackung

Der Pebble, zu dem Steel eine völlig andere Qualität zeigen möchte, war bereits bei der Verpackung klar, da er in einer schönen Blackbox geliefert wird. Der Pebble Steel ist in einer schönen Innenverpackung verpackt, und die andere Hälfte der Verpackung enthält eine Kurzanleitung, ein Metallarmband und ein USB-Ladekabel.

Erster Eindruck

Hohe Qualität, nur hohe Qualität – das war mein erster Eindruck, nachdem ich die erste Pebble Mine angerufen hatte. Besonders beeindruckt haben mich die beiden mitgelieferten Armbänder. Sowohl die Leder- als auch die Metallarmbänder sind sehr gut verarbeitet und fühlen sich auch angenehm an. Der Pebble selbst hat ein Metallgehäuse, das Display besteht aus Corning Gorilla Glass und ist mit einem identischen Display wie das normale Pebble ausgestattet. Die Seitentasten haben einen hervorragenden Druckpunkt und wackeln nicht, sie sind einfach zu bedienen, nur die Kanten sind etwas scharf, aber das stört uns vorerst nicht. Da der Pebble auch leicht geschrumpft ist, passt er perfekt am Handgelenk und unterscheidet sich nicht von einer „normalen“ Uhr.

Installation

Nicht viel zu erwähnen, genauso einfach wie beim ersten Pebble via Bluetooth und der Pebble App (/). Ich muss den Prozess nicht beschreiben, er spricht tatsächlich für sich und. Mein Pebble Steel war in wenigen Minuten einsatzbereit, zuerst wurde ein kleines Firmware-Update installiert, und dann zeigte die Smartwatch zum ersten Mal die Uhrzeit an.

Kieselstahl in Aktion

Der Pebble Steel ist angenehm leicht und dank eines etwas kompakteren Designs angenehm zu tragen. Es wird mit vier Tasten bedient, drei sind zwei große Tasten auf der rechten Seite, um die Hintergrundbeleuchtung zu scrollen und einzuschalten, und eine kleine in der Mitte, um im Menü zu bestätigen (OK), die Taste auf der linken Seite wird verwendet, um a aufzurufen Menü oder als "Zurück-Taste". Die LED links unter dem Display erscheint mir praktisch und zeigt den aktuellen Akkuladestand in drei Farben an.

Pebble Steel ist zusammen mit der App, die für iOS und Android verfügbar ist, multifunktional. Ich erhalte alle Benachrichtigungen direkt auf meiner Uhr, kann WhatsApp, iMessage oder SMS darauf lesen oder mich über alles informieren, was ich auf dem iPhone-Bildschirm habe. Ich mag besonders die Musiksteuerung, ich kann mit dem Pebble einfach Songs wechseln oder pausieren.

Im Pebble App Store stehen verschiedene Zifferblätter zur Anzeige der Uhrzeit zur Verfügung. Ich kann auch die Temperatur an meinem aktuellen Standort anzeigen und vieles mehr. Der Pebble Appstore ist ziemlich umfangreich und enthält eine Vielzahl von Apps, die in die Kategorien Spiele, Fernbedienungen, Benachrichtigungen, Sport und Fitness, Systemerweiterungen, Zifferblätter und Alltag unterteilt sind. Ich hatte keine Zeit, viele davon auszuprobieren, aber ich finde Fernbedienungs-Apps zur Steuerung von Musik oder besonders süchtig machenden Apps sowie Erweiterungen für iOS-Fitness-Apps.

In Bezug auf die Akkulaufzeit kann ich noch kein klares Urteil abgeben, aber ich benötige derzeit weniger als 20% des Akkus für einen Tag – obwohl dies definitiv auch mit dem Nutzungsverhalten zusammenhängt. Aber wenn Pebble vier oder fünf Tage dauert, bin ich vollkommen zufrieden!

Kompatibilität

Pebble Steel ist kompatibel mit iPhone 4, 4s, 5, 5c und 5s, auf denen iOS 6 oder iOS7 ausgeführt wird. Android-Geräte sind kompatibel, wenn sie Version 4.1 sind. Für Benutzer anderer Geräte ist derzeit nicht bekannt, wann und ob die Anwendung angezeigt wird:
"Leider funktioniert Pebble derzeit nicht mit Blackberry-, Windows Phone 7- oder Palm-Telefonen."

Ausgabe

Pebble erkannte zwei Dinge. Erstens sollten Smartwatches nicht nur funktionsfähig sein, sondern auch gut aussehen und etwas preisgeben. Pebble Steel schafft dies immer und auf den ersten Blick werden Sie nicht sehen, was Smartwatches hier tragen. Zweitens ist Pebble Steel mit Android und iOS kompatibel und deckt somit den größten Teil des Smartphone-Marktes ab und! Pebble Steel hat mich überzeugt und ich werde es definitiv nicht in kurzer Zeit wieder verkaufen, wie ich es mit der ersten Version getan habe. Pebble Steel macht Spaß!

Kunden, die nicht innerhalb der ersten 12 bis 24 Stunden bestellt haben, sind schwer zu bekommen und warten immer noch auf ihre Stunden.

Im März 2010 habe ich Technikblog gestartet. Seitdem habe ich mehrmals pro Woche über technische Themen gebloggt, die mich faszinieren und in meinem täglichen Leben begleiten, von Smartphones, Computern, Geräten, technischen Geräten bis hin zu HowTo-Anweisungen und Testberichten für Geräte für Smart Home und Elektrofahrzeuge.

cool ich bin jetzt wirklich glücklich ich habe um 20 uhr bestellt aber noch keine lieferung erhalten. Aber jetzt hatte ich wirklich Ehrfurcht vor Pebbles.

Ich freue mich auch darauf. Danke für die coole Bewertung!

Pebble hat ein wirklich gutes Konzept und hat mich von Anfang an beeindruckt.
Als mein Pebble Steel Mitte Februar 2014 ankam, war es einerseits pure Freude, aber auch eine Enttäuschung. Einerseits funktionierte das Betriebssystem sehr gut, andererseits gab es eine Ab-Taste, die meine Pläne störte. Es ist egal, ob ich einen Knopf drücke oder nur leicht streichle … er reagierte. Es war also fast unmöglich, im Menü zu navigieren. Oder wählen Sie das „richtige“ Zifferblatt.
Die Unterstützung von Pebble war überwältigend und sie versprachen, die Uhr zu ersetzen.
Nach 5 Wochen kam die Zeit gestern und die neue Uhr kam. Aber schon beim Auspacken verging die Freude, denn die Uhr war so staubig, dass sogar das schwarze Lederarmband grau war. Schlimmer ist, dass die Uhr einen weiteren Fehler hat. Diesmal ist es der Bildschirm. Nach dem Laden dauert es normalerweise 1-2 Minuten, bis der gesamte Bildschirm mit zufälligen Linien bedeckt ist. Sie müssen nicht einmal einen Knopf drücken … neu laden und das Spiel beginnt von vorne.
Ich bin jetzt gespannt, wie es weitergehen wird.
Übrigens schickt Pebble den Umtausch als reguläre Neuware, so dass Sie beim Umtausch Mehrwertsteuer zahlen müssen.

Die Kieselsteine sind in Ordnung 🙂