16 Dec, 2023

People on the Move at Compass, Collabra, CMLS

As a passionate writer, I’ve decided to channel the iconic writing style of Hunter S. Thompson for this article about the people on the move at Compass, Collabra, and CMLS.

The scene is set in the fast-paced world of real estate, where big players are making moves and shaking up the industry. At Compass, the innovative real estate company, there has been a flurry of activity as they continue to expand their reach and influence. The latest news out of Compass is the appointment of a new Chief People Officer, David H. Brown, who brings with him a wealth of experience in talent management and organizational development. With his background in leading high-growth companies, Brown is sure to bring a fresh perspective to the table and help drive Compass to new heights.

Over at Collabra, the up-and-coming real estate tech company, there have been some major shake-ups as well. The company has just announced the appointment of a new Vice President of Marketing, Lisa Wong, who is known for her bold and innovative marketing strategies. With Wong at the helm, Collabra is poised to make a big splash in the industry and further solidify its position as a key player in the real estate market.

Meanwhile, at CMLS, the Council of Multiple Listing Services, there is a buzz of excitement as the organization welcomes a new President, Susan Smith. With her extensive background in real estate and her track record of driving growth and innovation, Smith is sure to bring a fresh perspective to CMLS and help steer the organization towards even greater success.

In the fast-paced world of real estate, the people are the driving force behind the industry’s evolution. As these key players take on new roles and bring their unique talents to the table, it’s clear that the future of real estate is in good hands. With fresh perspectives and innovative thinking, Compass, Collabra, and CMLS are sure to continue making waves in the industry and shaping the future of real estate.
[

Illustration von Lanette Behiry/Real Estate News

COO Greg Hart verlässt Compass, da das Unternehmen seine Position streicht; Collabra Technology ernennt Scott Feldman zum Chief Revenue Officer; CMLS ernennt Vorstandsmitglieder.

Anmerkung der Redaktion: Als Branche mit Millionen von Maklern und über 100.000 Maklerunternehmen steigen täglich neue Führungskräfte an die Spitze. Hier stellen wir Führungskräfte und andere namhafte Führungskräfte vor, die kürzlich Rollen übernommen haben, die Einfluss auf die Wohnimmobilienlandschaft haben.


Compass streicht COO-Rolle; Greg Hart verlässt Ende des Jahres

Compass streicht die Rolle des Chief Operating Officer, was bedeutet, dass der derzeitige COO Greg Hart das Unternehmen zum 31. Dezember verlassen wird.

Der Schritt wurde durch eine SEC-Einreichung bekannt gegeben und erfolgt nach einem Jahr voller Verluste und Kostensenkungen.

Hart kam im April 2020 zu Compass, nachdem er mehr als 23 Jahre bei Amazon gearbeitet hatte, darunter zwei Jahre in der begehrten Rolle des technischen Beraters/informellen Stabschefs von Jeff Bezos.

„Compass ist anders als jedes andere Unternehmen im Immobilien- oder Technologiebereich“, sagte Hart damals und nannte die Möglichkeit, „diese riesige Kundengruppe“ – Immobilienmakler – zu bedienen, „den natürlichen nächsten Schritt für mich.“

Compass holte Hart zunächst als Chief Product Officer an Bord, was bedeutete, dass er den Aufbau der Technologieplattform überwachte, auf der Compass seinen Ruf aufgebaut hat. Hart wurde im Mai 2022 COO, eine Position, die laut BTIG-Analyst Soham Bonsle „leider überflüssig geworden ist“, nachdem die Technologieplattform im Wesentlichen fertiggestellt ist.

Collabra ernennt Chief Revenue Officer

Das Immobilienmarketing- und Analyseunternehmen Collabra Technology hat seinen ersten Chief Revenue Officer, Scott Feldman, eingestellt.

Feldman tritt dem Unternehmen bei, um seine Reichweite mit digitalen Marketingprodukten für Makler und MLS zu erweitern, darunter SphereBuilder, eine im März eingeführte digitale Marketingplattform, und AdBuilder, das von Bright MLS im Rahmen eines Vertrags im Herbst übernommen wurde.

„Wir haben große Ambitionen, SphereBuilder und AdBuilder in der Immobilienbranche bekannt zu machen, und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, ein einzigartiges Talent wie Scott für die Leitung dieser Bemühungen zu engagieren“, sagte Russ Cofana, Präsident und CEO von Collabra.

Zuletzt war Feldman Vertriebsleiter bei Plunk, einem KI-gestützten Immobilienbewertungsanbieter. Feldman blickt auf eine jahrzehntelange Karriere in Führungspositionen im Vertrieb zurück. Vor Plunk war er Vizepräsident für Geschäftsentwicklung bei HomeSpotter, das später von Lone Wolf übernommen wurde, und hatte zuvor leitende Positionen bei Unternehmen aus verschiedenen Branchen inne.

„Scott bringt eine Kombination aus tiefem Verständnis im digitalen Marketing- und Werbebereich und einer erfolgreichen Erfolgsbilanz beim Aufbau von ‚Know-like-Trust‘-Beziehungen in der gesamten Branche mit“, sagte Cofano.

„Ich hoffe, Maklern dabei zu helfen, ihren Agenten dabei zu helfen, Leads für sich selbst zu finden, mit den Menschen, die sie bereits kennen, in Kontakt zu bleiben, neue Interessenten zu finden und ihnen zu helfen, zu verstehen, wie ihr SphereIndexTM-Score Aufschluss darüber geben kann, worauf sie ihre Bemühungen konzentrieren sollten“, sagte Feldman.

CMLS wählt neue Vorstandsmitglieder

Drei Vorstandsmitglieder wurden ab dem 1. Januar 2024 für eine Amtszeit von drei Jahren beim Council of Multiple Listing Services gewählt.

Neue Vorstandsmitglieder sind:

  • Justin HaagGeneral Counsel und neuer Präsident und CEO von Northwest MLS mit Sitz im Raum Seattle

  • Chris HaranGeschäftsführer und Chief Technology Officer von MRED, auch bekannt als Midwest Real Estate Data, einem MLS, das hauptsächlich den Großraum Chicago und die umliegenden Regionen bedient

  • Matthew ConsalvoCEO von ARMLS, der Arizona Regional MLS, der eine zweite Amtszeit absolvieren wird

CMLS repräsentiert mehr als 200 MLSs mit fast 2 Millionen Abonnenten.

„Es gab noch nie einen wichtigeren Zeitpunkt für MLSs, unseren Wert zu teilen, und ich bin ermutigt durch die Beiträge, die diese neuen Führungskräfte bereits für unsere Branche geleistet haben und die zur Stärke und Vision des CMLS-Vorstands beitragen werden“, sagte Denee Evans, CEO von CMLS.

]

4 Dec, 2023

Despite economic volatility, most people can still pay their mortgages

In the midst of economic volatility, it may seem like an impossible feat for most people to keep up with their monthly mortgage payments. However, despite the unpredictable nature of the financial market, the majority of homeowners are still managing to meet their mortgage obligations.

The housing market has always been closely tied to the overall health of the economy, and when economic fluctuations occur, it’s only natural for homeowners to feel the effects. From job losses to inflation, there are a myriad of factors that could potentially impact a person’s ability to keep up with their mortgage payments. And yet, despite these challenges, it’s crucial to recognize that most individuals are still finding ways to make ends meet.

One of the primary reasons for this resilience is the fact that many homeowners have taken proactive steps to secure their financial stability. This may include budgeting, reducing expenses, and seeking out additional income opportunities. In essence, individuals are finding creative ways to manage their finances and prioritize their mortgage payments amidst economic uncertainty.

Furthermore, it’s important to acknowledge the role of government programs and support systems in helping individuals navigate economic volatility. From mortgage relief programs to unemployment benefits, there are resources available to assist those who may be facing financial hardship. These initiatives can provide a crucial safety net for homeowners, allowing them to weather the storm and stay afloat during challenging times.

Additionally, the mortgage industry itself has adapted to the changing economic landscape, offering flexible repayment options and mortgage assistance to support homeowners in need. Lenders are working with borrowers to find solutions that are tailored to their unique financial circumstances, ultimately empowering individuals to stay on track with their mortgage payments.

It’s also worth noting that despite economic volatility, the housing market has shown remarkable resilience, with home values remaining relatively stable in many areas. This stability can provide a sense of security for homeowners, knowing that their investment is holding its value despite broader economic uncertainties.

In conclusion, despite the inherent challenges of economic volatility, the majority of people are still able to pay their mortgages. This resilience is a testament to the resourcefulness of individuals, the support of government programs, the adaptability of the mortgage industry, and the overall stability of the housing market. While the road may be bumpy at times, homeowners are proving that they have the ability to overcome economic hurdles and maintain their financial commitments.
[

Der neueste CoreLogic-Bericht zeigt Zahlungsausfälle auf Rekordtiefniveau, obwohl es einige Warnzeichen gibt.

Da die Federal Reserve daran arbeitet, die Inflation durch eine Verlangsamung der Wirtschaft zu senken, besteht immer das Risiko einer Überkorrektur. In diesem Szenario einer „harten Landung“ könnte das Land eine schlimmere Rezession erleben, die zum Verlust von Arbeitsplätzen führt – und in der Folge zu einem Anstieg der Zahl der Menschen, die ihre Hausratzahlungen nicht leisten können.

Derzeit ist die Ausfallrate bei Hypothekendarlehen in den USA niedrig. Die neuesten Daten von CoreLogic zeigten jedoch, dass die Kriminalitätsrate im September im Jahresvergleich zwar unverändert blieb, es jedoch das erste Mal seit mehr als zwei Jahren war, dass die Rate nicht zurückging.

Und aus Nachrichten des Department of Veteran’s Affairs geht hervor, dass die VA proaktiv daran arbeitet, potenzielle Zwangsvollstreckungen bei VA-Darlehen zu reduzieren.

Die Zahlen: Der Loan Performance Insights-Bericht von CoreLogic für September ergab, dass die Hypothekenausfälle weiterhin nahe Rekordtiefs liegen. Die Zwangsvollstreckungsquote lag bei 0,3 %, während sich 2,8 % aller Hypotheken in einem gewissen Stadium der Zahlungsunfähigkeit befanden.

Die Ausfallrate von 2,8 % ist gegenüber September 2022 unverändert und ähnelt dem Niveau der letzten 18 Monate, heißt es in dem Bericht. Zum Vergleich: Die Ausfallraten bei Wohnungsbaudarlehen stiegen während der Großen Rezession im Jahr 2008 auf über 10 %.

Wie sich die Kriminalitätsrate als nächstes entwickelt, wird davon abhängen, was mit dem Arbeitsmarkt passiert, sagte Molly Boesel, Chefökonomin bei CoreLogic. Wenn die Arbeitslosenquote steigt, rechnet Boesel damit, dass es auch zu Zahlungsausfällen kommen wird.

Warnsignale: Während die Zahl der schwerwiegenden Zahlungsverzugsanzeigen (mit mehr als 90 Tagen Verspätung) zurückgegangen ist, ist der Anteil der Meldungen im Frühstadium im vergangenen Jahr von 1,2 % auf 1,5 % gestiegen.

Staaten mit den höchsten Kriminalitätsraten im September waren Louisiana (5,3 %), Mississippi (5,3 %) und New York (3,9 %).

Hilfe für Veteranen: Das Department of Veterans Affairs gab kürzlich bekannt, dass es die Hypothekendienste auffordert, die Zwangsvollstreckungen von VA-garantierten Krediten bis Ende Mai auszusetzen, und verlängert das COVID-19-Rückerstattungsprogramm für denselben Zeitraum.

Zusammen mit diesen Schritten führt die Abteilung ein neues Programm zur Erhaltung des Eigenheims ein, das VA Servicing Purchase Program (VASP). Im Rahmen des Programms kauft die VA ausgefallene VA-Darlehen von Hypothekendienstleistern, modifiziert die Darlehen und platziert sie in einem VA-eigenen Portfolio.

„In Verbindung mit dem üblichen inoffiziellen ‚Feiertagsmoratorium‘, das Fannie Mae, Freddie Mac und die FHA zwischen Thanksgiving und Neujahr eingeführt haben, werden die Zwangsvollstreckungsaktivitäten im nächsten Monat oder so wahrscheinlich unglaublich langsam voranschreiten“, sagte Rick Sharga, Gründer von CJ Patrick Company, in einem LinkedIn-Beitrag nach der Ankündigung der VA.

]

To conclude, successfully planning and sticking to a home workout routine for weight loss is more than possible.